Iron Dome zerstört 95 % der Raketen: Israel unter schwerem Beschuss

&quot

Israel unter schwerem Beschuss/Channel 24 Collage

In den letzten 24 Stunden wurde Israel intensiv beschossen, insbesondere Grenzsiedlungen. Sowohl Mörser- als auch Raketenangriffe sind bekannt.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Einige Raketen erreichen das Zentrum des Landes – Tel Aviv und Vororte. Roman Yanushevsky, ein Journalist des israelischen Analyseportals Podrobnosti, berichtete Kanal 24 darüber.

Die Armee demonstriert die hohe Effektivität von Streiks

Heute, Am 6. August griff Israel weiterhin Objekte des “Islamischen Dschihad” im Gazastreifen an. Die Operation hieß “Dawn”.

Laut dem Journalisten gibt es jetzt aus Israel nur noch 3 Opfer, die Schrapnellwunden haben.

„Die israelische Armee versucht, auf dem Territorium des Gazastreifens chirurgische Methoden anzuwenden. Es wird von etwa 15 Toten berichtet, von denen nur 2 Zivilisten sind, der Rest Militante. Ich glaube, dass dies eine ziemlich hohe Effizienz von Streiks ist, “, sagte Yanushevsky.

„Iron Dome“ fängt 95 % der Raketen ab

Wie Roman Yanushevsky feststellte, hatte Israel das Glück, eine „Iron Dome“ zu haben – ein System, das fliegende Raketen abfängt mehrere zehn Kilometer. Sie berechnet die Flugbahn und schießt Raketen ab, die in Wohngebiete fliegen.

Daher werden 95 % der feindlichen Raketen, die Häuser zerstören oder Menschen töten können, abgeschossen. „Das bedeutet nicht, dass das Leben in Israel absolut sicher ist, aber im Allgemeinen ist dieses System ziemlich effektiv“, sagte Yanushevsky.

Der Journalist fügte hinzu, dass bis jetzt mindestens 200 Raketen auf Israel abgefeuert wurden . Diese Zahl wurde in etwas mehr als einem Tag aufgezeichnet.

Die Verschärfung des Konflikts im Nahen Osten: was bekannt ist

  • Der israelisch-palästinensische Konflikt dauert seit Jahrzehnten an. Ostjerusalem und die Westbank sind altes palästinensisches Land, aber Israel erkennt dies nicht an. Hamas-Kämpfer versuchen jedoch, die Kontrolle über das Gebiet zurückzugewinnen.
  • Hisbolli-Terroristen haben Straßen blockiert und die palästinensische Bevölkerung in den Grenzgebieten isoliert. Tausende Palästinenser können den geschlossenen Checkpoint Erez nicht benutzen.
  • Flieder war im Zentrum und im Süden Israels zu hören, der Iron Dome begann, Raketen abzufangen.
  • Am 5. August griff die israelische Armee an der Gazastreifen. Daraufhin wurde der Anführer des Islamischen Dschihad, Taysir al-Jabari, liquidiert.
  • Palästina sagte, dass bei einer Reihe von Luftangriffen im Gazastreifen mindestens 10 Menschen getötet wurden. Genauer gesagt, ein 5-jähriges Mädchen und eine 23-jährige Frau. Weitere 55 Menschen wurden verletzt.
  • Während der Konflikt eskaliert, kündigte das israelische Verteidigungsministerium den Einsatz von 25.000 Reservisten an.

Israel unter schwerem Beschuss: Video ansehen

Leave a Reply

7 − 3 =