Wir müssen uns auf das Schlimmste vorbereiten, – der Bürgermeister von Energodar über die Situation bei ZNPP

Wir müssen uns auf das Schlimmste vorbereiten, – Bürgermeister von Energodar über die Situation im ZNPP

Bürgermeister von Energodar über die Situation im ZNPP/Collage von Channel 24

In den letzten Tagen haben die Russen unter Missachtung aller Sicherheitsvorschriften Energodar aktiv beschossen, einschließlich des Territoriums des Kernkraftwerks Zaporozhye, des größten Kernkraftwerks in Europa.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Das Stationspersonal ist immer noch dort, Folter und ständigem psychologischem Druck ausgesetzt. Darüber sprach der Bürgermeister von Energodar, Dmitry Orlov, auf Channel 24.

Leave a Reply