Warum die Waage durch einen Hierarchen aus Kaliningrad ersetzt wurde: die Antwort von ISW-Experten

Warum die Waage durch einen Wachmann aus Kaliningrad ersetzt wurde: die Antwort von ISW-Experten

Anstelle der Waage wird der sogenannte “Führer” der besetzten Region Cherson ein Wachmann sein/Channel 24 Collage

Anstelle des Gauleiters des besetzten Cherson, Vladimir Saldo, der im Krankenhaus liegt, ein Wachmann aus Kaliningrad ernannt. Das American Institute for the Study of War erklärte, warum dies geschah.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Der Rest war der sogenannte „Vorsitzende“ der Regionalverwaltung der vorübergehend besetzten Region Cherson. Nachdem er wahrscheinlich ins Koma gefallen war, wurde Sergey Eliseev zum kommissarischen Gauleiter ernannt.

Warum der Kreml das Gleichgewicht durch einen Hierarchen ersetzt hat

Das Institut für Kriegsforschung sagte, dass der Kreml weiterhin ukrainische Kollaborateure in den Besatzungsverwaltungen ersetzt Russische Beamte. Dies ist wahrscheinlich notwendig, um die offizielle russische Verwaltung der annektierten Gebiete vorzubereiten.

Insbesondere ersetzten die Besatzungsbehörden am 4. August den sogenannten “Vorsitzenden” der militärisch-zivilen Verwaltung des Gebiets Cherson, Wladimir Saldo, durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Gebiets Kaliningrad, Sergej Eliseev, der es von 1993 bis 2005 war ein Mitarbeiter des FSB.

Gleichzeitig erklärte Baldo, dass er nach Rücksprache mit Kollegen und Ärzten seinen Posten aufgrund der Behandlungsbedürftigkeit aufgeben werde. Laut russischen Quellen litt Gauleiter nach Komplikationen durch COVID-19 an einer Art nervöser Erschöpfung.

Die russische Ausgabe von BAZA und verschiedene ukrainische Partisanenquellen deuteten jedoch an, dass der Kollaborateur tatsächlich vergiftet wurde, woraufhin er gezwungen wurde, in ein medizinisch induziertes Koma zu fallen.

Das wiederum berichtete der ukrainische Partisanenkanal Zalizna Palyanitsa “Schicksalsverräter ist eine ausgemachte Sache” – entweder werden die Partisanen sie töten, oder die Russen werden sie vergiften.

Achtung! Dass die Waage im Krankenhaus war, wurde zurückgemeldet Juli. Der Abgeordnete des Regionalrats von Cherson, Soldat der Streitkräfte der Ukraine, Serhiy Khlan, sagte, dass der Kollaborateur Krebs hat, also brauche er eine geplante Operation.

Arestovich sagte, dass das Gleichgewicht durch abgestandenen Alkohol vergiftet wurde

Der freiberufliche Berater des Leiters des Präsidialamtes Oleksiy Arestovich sagte, dass der Mitarbeiter laut Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen durch abgestandenen Alkohol vergiftet wurde.

Er ist wirklich sehr krank. Menschen, die sich selbst als Partisanen betrachten, haben allen Einwohnern von Cherson praktisch im Radio ein „großes Hallo“ übermittelt, bemerkte Arestovich.

Er fasste zusammen, dass „der Preis seinen Helden gefunden hat.“

< p> < /p>

Leave a Reply