Israel mobilisiert 25.000 Reservisten inmitten der Situation um den Gazastreifen

Israel mobilisiert 25.000 Reservisten inmitten der Lage im Gazastreifen

Israel mobilisiert Reservisten nach Beschuss aus Gaza.

In IsraelKündigte die Mobilisierung von 25.000 Reservisten zur Unterstützung der Verteidigungsarmee im Gazastreifen an.

Das teilte der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz mit, schreibt die DW.

“Verteidigungsminister Benny Gantz hat hat einen Resolutionsentwurf angenommen, um bis zu 25.000 Reservisten in diese Operation einzubeziehen. Die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) haben damit begonnen, Reservisten für das Südkommando, die Luftverteidigungskräfte und das Logistikkommando der Armee zu rekrutieren”, heißt es in der Mitteilung.

< p >Am Freitag, dem 5. August, wurden Dutzende von Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert, berichteten die Israelischen Verteidigungskräfte (IDF). Zuvor hatten die Streitkräfte des Landes als Reaktion auf einen vorläufigen Beschuss durch die Palästinenser den Start der Operation Dawn angekündigt, während der sie mehrere Angriffe auf Ziele im Gazastreifen durchgeführt haben.

“Heute Nacht in nur 2 Stunden aus dem Gazastreifen wurden 71 Raketen auf Israel abgefeuert, neun dieser Raketen fielen in den Gazastreifen“, sagte die IDF. Mehrere Raketen wurden vom Luftverteidigungssystem Iron Dome abgefangen.

Erinnern Sie sich daran, dass Israel am Abend des 5. August von Raketen aus dem Gazastreifen angegriffen wurde. Anschließend begannen die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) mit Luftangriffen auf Ziele des palästinensischen „Islamischen Dschihad“ im Gazastreifen.

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply