Die Besatzer haben es in Chernobaevka, Oleshki und Bruskinsky erwischt: Die Streitkräfte der Ukraine haben 6 Lagerhäuser und 2 Punkte getroffen

Besatzer in Tschernobajewka, Oleshki und Bruskinskiy gelitten: APU hat 6 Lagerhäuser und 2 Kontrollpunkte getroffen

Besatzer erlitten erneut Verluste im Süden/Kanal Collage 24

Ukrainische Verteidiger zerstören weiterhin die russischen Besatzer im Süden. Insbesondere am 5. August verbrannten unsere Kämpfer 6 feindliche Lagerhäuser und 2 Kommandoposten.

ShareFbTwiTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Im operativen Kommando “Süd” sagten sie, dass die ukrainischen Verteidiger im Laufe des Tages 4 Luftangriffe gestartet haben Konzentrationen von Eindringlingen. Neben der Ausrüstung zerstörten die Kämpfer der Streitkräfte der Ukraine auch das Personal der Besatzungsarmee.

Die Invasoren erlitten im Süden vernichtende Verluste

Am 5. August startete die ukrainische Luftfahrt Luftangriffe auf zwei feindliche Festungen und ein Munitionsdepot in den Regionen Berislav und Cherson.

Gleichzeitig führten Raketen- und Artillerieeinheiten eine Reihe von Feuereinsätzen durch. Bestätigte Besatzerverluste pro Tag sind:

  • 79 Eindringlinge,
  • 4 T-72-Panzer,
  • 2 Selbst- Panzerhaubitze “Msta-S”,
  • Geschützhalterung,
  • Radarstation,
  • Führungs- und Stabsfahrzeug,
  • 10 gepanzerte Fahrzeuge ,< /li>
  • 11 Einheiten anderer Fahrzeuge.

Außerdem unsere Jäger trafen:

  • 2 Kontrollpunkte der 76. Air Assault Division und der 49. Armee in Tschernobajewka,
  • 1 Kommando- und Beobachtungsposten der taktischen Gruppe des feindlichen Bataillons in Bruskinsky,
  • Rüstungs- und Ausrüstungskonzentrationsgebiet in Oleshki.
Die Verteidiger verbrannten auch 6 Munitionsdepots in den Gebieten Berislav und Cherson. Die endgültigen Verluste des Feindes werden angegeben.

Russlands Gesamtverluste in der Ukraine

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine hat die russische Besatzungsarmee katastrophale Verluste erlitten. Am Morgen des 5. August gelang es den ukrainischen Verteidigern, etwa 41,65.000 Eindringlinge zu eliminieren.

Russland verlor auch viel Ausrüstung, die manchmal mehrere Millionen Dollar pro Einheit kostet. Insbesondere die ukrainischen Streitkräfte haben bereits in Schutt und Asche gelegt:

  • 1792 Panzer,
  • 4032 gepanzerte Kampffahrzeuge,
  • 950 Artilleriesysteme,< /li>
  • 260 Mehrfachraketenwerfer,
  • 123 Luftabwehr,
  • 223 Flugzeuge,
  • 191 Hubschrauber,
  • 742 unbemannte Luftfahrzeuge auf operativ-taktischer Ebene,
  • 182 Marschflugkörper,
  • 15 Schiffe und Boote,
  • 2964 Fahrzeuge und Tankwagen,
  • 83 Einheiten Spezialausrüstung.

Es ist zu beachten, dass es sich bei diesen Angaben um Näherungswerte handelt, da die Berechnung durch sehr aktive Feindseligkeiten erschwert wird. Daher könnte Russland viel mehr verlieren.

Leave a Reply