In Sotschi begann das Treffen zwischen Erdogan und Putin: Worüber werden die Präsidenten der Russischen Föderation und der Türkei sprechen?

Das Treffen zwischen Erdogan und Putin begann in Sotschi: Worüber die Präsidenten der Russischen Föderation und der Türkei sprechen werden

Am Freitag, August Am 5. Februar flog der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nach Sotschi, wo er Verhandlungen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin aufnahm.

Es wird angegeben, dass der türkische Staatschef Erdogan für einen Tag in Sotschi ankam.

Dies wird von der türkischen Agentur Anadolu berichtet.

Laut Medienberichten planen die Präsidenten während der Gespräche zu diskutieren:

Während des Gesprächs sagte Erdogan Putin das “Die Türkei ist bereit, die Beziehungen zu Russland in verschiedenen Richtungen auf eine qualitativ neue Ebene zu heben”. Darüber hinaus fügte der türkische Staatschef hinzu, dass sein Land der Zusammenarbeit mit der Russischen Föderation im Bereich der Terrorismusbekämpfung große Bedeutung beimesse.

“Die Beziehungen zur Russischen Föderation im Energiesektor sind Auch wichtig, auch im Zusammenhang mit dem Projekt des KKW Akkuyu, zitierten die türkischen Medien Erdogan.

Erinnern Sie sich daran, dass der russische Oppositionelle und Publizist Andrei Piontkovsky glaubt, dass Recep Erdogan den russischen Präsidenten Wladimir Putin “an den Eiern” hält. an drei Orten gleichzeitig: Berg-Karabach, Libyen und Syrien.

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply