Erdogan wird aus einer Position der Stärke sprechen, nicht Putin – Zhdanov über die Eskalation in Berg-Karabach

Erdogan wird aus einer Position der Stärke sprechen, nicht Putin, – Zhdanov über die Eskalation in Berg-Karabach

Zhdanov über die Positionen von Erdogan und Putin zu Berg-Karabach -Karabach/Collage 24

Eine neue Verschärfung wird in Berg-Karabach erwartet – Aserbaidschan kündigte dort eine Anti-Terror-Operation an. Gleichzeitig verliert Russland seine Positionen in dieser Region. Experten sagen, dass Erdogan, nicht Putin, eine stärkere Position einnehmen wird.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Über diesen Kanal 24sagte Militärexperte Oleg Zhdanov. Er glaubt, dass Putin Berg-Karabach nicht als Instrument der Einflussnahme auf Erdogan nutzen kann.

Erdogan wird seiner Meinung nach aus einer Position der Stärke sprechen, nicht Putin.

< p dir="ltr">“Tatsache ist, dass Putin Berg-Karabach im Jahr 2020 kapitulierte, als er Friedenstruppen einsetzte”, sagte Zhdanov.

Der Militärexperte erklärte, dass Armenien Mitglied der OVKS ist, und laut der Charta dieser Organisation sollte Russland in diesen Krieg auf der Seite Armeniens eingreifen, was es aber nicht tat. Dies war die tatsächliche Trockenlegung Armeniens durch Russland.

Russland kann heute nichts mehr tun und den Lauf der Dinge in Berg-Karabach in keiner Weise beeinflussen . Das einzige, was sie tun kann, ist, ihre Friedenstruppen zu retten und ihre Fallschirmjäger von dort abzuziehen“, betonte Zhdanov.

Der Experte glaubt, dass Putin praktisch keine Argumente mehr hat.

„Das einzige, was er anbieten wird, ist Gas, aber der türkische Strom hat zwei Stränge der Gaspipeline abgelehnt, und Russland ist gezwungen, etwa 500 Kilometer Rohre im Schwarzen Meer abzubauen“, fügte Zhdanov hinzu.

Oleg Zhdanov über die Eskalation in Berg-Karabach und die Gegenoffensive der Streitkräfte der Ukraine: Video

Übrigens ist Erdogan am 5. August in Russland eingetroffen. Dort, in Sotschi, wird der türkische Staatschef Wladimir Putin treffen. Der Kreml sagte, dass die Staatsoberhäupter über wirtschaftliche und militärisch-technische Zusammenarbeit sprechen werden. Die Washington Post berichtete, dass Putin dieses Mal Erdogan um die Türkei bitten wird, Russland dabei zu helfen, die westlichen Sanktionen zu umgehen. : Hauptsache

Leave a Reply