Die russische Il-76 flog nach Weißrussland, das wahrscheinlich eine neue Charge von Raketen mitbrachte – eine Überwachungsgruppe

Russische Il-76 traf in Weißrussland ein, was wahrscheinlich eine neue Charge von Raketen brachte – Überwachungsgruppe

Am Abend des 5. August a Schweres Militärflugzeug landete in Gomel – Transportflugzeug Il-76 der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte der Russischen Föderation.

Nach Angaben der Überwachungsgruppe brachten die Frachtflugzeuge der Russischen Föderation angeblich eine neue Charge von Raketen.

Dies wird auf der offiziellen Seite der Überwachungsgruppe “Weißrussischer Gayun” in Telegrammen angegeben.

“Heute, am 5. August, gegen 20:26 Uhr, ein schwerer Militärtransport Flugzeug Il-76 der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte mit der Registrierungsnummer RA-76604 landete in Gomel. Bisher ist nicht bekannt, ob dieses Flugzeug etwas gebracht hat oder nicht, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Flugzeug vollständig eine gebracht haben könnte neue Ladung Raketen”,

Es ist bemerkenswert, dass unmittelbar nach der Landung des Flugzeugs in den nordwestlichen Regionen der Ukraine ein Luftangriffsalarm ausgerufen wurde. Die erste Nachricht über die Raketengefahr erschien um 21:38 Uhr. Der Alarm ertönt immer noch. Wir bitten Sie dringend, die Sicherheit nicht zu vernachlässigen und ins Tierheim zu gehen.

Am 22. Oktober wurde das Luftschutzsignal gelöscht.

Beachten Sie, dass ab Freitagmorgen, dem 5. August, Einheiten der Streitkräfte der Republik Belarus auftreten Aufgaben zur Stärkung der Sicherheit des Abschnitts der belarussisch-ukrainischen Grenze. Belarus überprüft weiterhin die Kampfbereitschaft seiner Truppen.

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply