Der Feind startete einen Raketenangriff auf eine Infrastruktureinrichtung in der Nähe von Nikolaevka in der Region Odessa

Der Feind startete einen Raketenangriff auf eine Infrastruktureinrichtung in der Nähe von Nikolaevka in der Region Odessa

Der Feind feuerte auf die Region Odessa/Kanal 24

< strong _ngcontent-sc85="">Russland hört nicht auf, ukrainische friedliche Städte und Dörfer zu beschießen. Ein weiterer Schlag erfolgte in der Region Odessa.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Dies wurde in der Zusammenfassung des Generalstabs am Morgen des 5. August gemeldet. Im Allgemeinen griff der Feind Städte im Süden mit Raketen an.

Angriff auf Nikolaevka

Unser Militär berichtete, dass die russischen Invasoren einen Raketenangriff auf eine Infrastruktureinrichtung in der Nähe der Siedlung Nikolaevka gestartet haben , Oblast Odessa.

Nach Angaben des Generalstabs konzentriert der Feind in Richtung Juschnobugski seine Hauptanstrengungen darauf, den Vormarsch unserer Truppen zu verhindern. Die Russen führen auch Aufklärung von UAVs mit hoher Intensität durch.

In den Gebieten der Siedlungen von Nikolaev, Luch, Limany, Novaya Sarya, Novonikolaevka, Kobzartsy, Lyubomirovka, Kiselevka, Andreevka, Lozovoye gab es feindlichen Beschuss , Belogorka, Osokorovka, Potemkino, Zelenaya Grove.

Der Süden stand nachts unter Beschuss

  • In der Nacht des 5. August beschossen russische Truppen die Region Zaporozhye. Insgesamt wurden mehrere Raketen gleichzeitig über die Region abgefeuert. Mehrere Raketen flogen in der Nähe des Regionalzentrums. Nach vorläufigen Informationen gibt es keine Opfer.
  • Die Invasoren griffen auch Nikolaev, Nikopol und die Region Charkiw an. In der Nacht zum 5. August begann gegen 01:45 Uhr ein groß angelegter Luftangriff in der Ukraine. Die Gefahr war für die gesamte Ukraine.
  • Und unsere Streitkräfte der Ukraine erlauben den Invasoren nicht, im Süden in Frieden zu leben und den Feind so schnell wie möglich zu vernichten. Unsere Soldaten treffen zwar militärische Ziele, keine zivilen wie die Russen. So zerstörten die Streitkräfte der Ukraine im Süden an einem Tag 4 S-300-Flugabwehrraketensysteme und 3 feindliche Munitionsdepots. Außerdem wurden 39 Eindringlinge eliminiert.

Leave a Reply