China wehrt sich – Militärexperte über reduzierte Zusammenarbeit mit den USA wegen des Pelosi-Besuchs

China widersetzt sich – Militärexperten über die Reduzierung der Zusammenarbeit mit den USA aufgrund des Besuchs von Pelosi

China reduziert die Zusammenarbeit mit den USA/Channel 24 Collage

China hat den Dialog mit den USA ausgesetzt und die Zusammenarbeit in mehreren Bereichen reduziert. Die Dinge werden jetzt etwas angespannt.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Alexander Musienko, Leiter des Zentrums für militärische Rechtsforschung, sprach darüber auf Kanal 24. Und er fügte hinzu, dass er zugeben müsse, dass die Situation aufgrund der Tatsache, dass die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, nach Taiwan geflogen sei, angespannt sei.

Ihm zufolge dagegen habe China protestiert und Militärübungen in der Umgebung begonnen Taiwan am nächsten Tag. Es gibt auch eine US-Flugzeugträgergruppe in der Nähe.

Darüber hinaus werden in naher Zukunft in einem der indischen Bundesstaaten gemeinsam mit den Vereinigten Staaten Übungen beginnen, die an der Grenze zu China stattfinden werden.

Das Diese Situation deutet darauf hin, dass China herausfordernd ist. Insbesondere die transpazifische Partnerschaft“, sagte Musienko.

Und er versucht auch, militärische Fähigkeiten herauszufordern. Das Land versucht außerdem, sein Netz von Militärbasen aktiv auszubauen.

Das heißt, es gebe eine gewisse militärische Rivalität, fügte der Experte hinzu. Diese Reduzierung der Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten bedeutet jedoch nicht, dass der strategische Dialog auf höchster Ebene über nukleare und strategische Waffen beendet ist. Der Dialog auf der Ebene der Staatsoberhäupter wird ebenfalls fortgesetzt.

Musienko über die Reduzierung der Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten aufgrund des Besuchs von Pelosi: Sehen Sie sich das Video an

China hat die Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten reduziert.

  • China hat die Gespräche mit den Vereinigten Staaten über Verteidigung und Klima aufgrund der Verschlechterung der Beziehungen zwischen den größten Volkswirtschaften der Welt nach der Reise der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, nach Taiwan eingestellt.
  • Unter den von China angekündigten Ereignissen – Beendigung der Verteidigungsverhandlungen mit den Vereinigten Staaten. Peking hat angekündigt, den Dialog mit den US-Militärführern abzubrechen.
  • Darüber hinaus wird Peking die Klimaverhandlungen beenden, ein Bereich, in dem die beiden Länder in den letzten Jahren Gemeinsamkeiten gefunden haben.

Achtung! Das chinesische Außenministerium hat auch persönliche Sanktionen gegen Pelosi und ihre unmittelbare Familie angekündigt.

Leave a Reply