Belarus hat erneut Militärübungen in der Nähe der Grenzen der Ukraine ausgeweitet

Belarus hat erneut verlängert Militärübungen nahe der ukrainischen Grenze

Belarus hat erneut Militärübungen auf seinem Territorium ausgeweitet.

Die Ausbildung von Soldaten nahe der ukrainischen Grenze wird mindestens noch eine Woche dauern – bis zum 13. August. Übrigens hat Belarus zuletzt am 29. Juli weiter trainiert.

Dies wurde von der Überwachungsgruppe “Belarusian Gayun” gemeldet.

Das ist es darauf hingewiesen, dass die Ausbildung fortgesetzt wird, zeigen die Zeitpläne der Aktivitäten auf den Deponien. Es sei darauf hingewiesen, dass der 7. August ein freier Tag für alle Bereiche sein wird, der 6. August für einige.

“Die Gesamtzahl der Fortsetzungen betrug 15 Wochen. Es ist erwähnenswert, dass die belarussische Armee mehr geworden ist für Verteidigungsoperationen vorbereitet, aber aufgrund fehlender echter Kampferfahrung noch nicht für großangelegte Offensivoperationen bereit”, heißt es in der Mitteilung.

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply