Unter dem russischen Belgorod rammte ein Schützenpanzer ein Wohnhaus: Foto

Unter dem russischen Belgorod gepanzerter Mannschaftswagen rammte ein Wohnhaus: Foto -foto-8284e1a.jpg

Ein gepanzerter Personentransporter rammte ein Wohnhaus in der Nähe des russischen Belgorod: Foto

Ein Schützenpanzer rammte einen Wohngebäude in der Nähe des russischen Belgorod-Hauses: Foto

Ein gepanzerter Personentransporter rammte ein Wohnhaus in der Nähe des russischen Belgorod: Foto

Ein Schützenpanzerwagen rammte ein Wohnhaus in der Nähe des russischen Belgorod: Foto

< p>Ein gepanzertes Fahrzeug der russischen Armee fuhr in ein Privathaus im Dorf der Region Belgorod, in dem sich ein Bewohner befand.

Am Donnerstag, dem 4 Die russische Armee rammte ein Wohnhaus im Dorf Urazovo in der Region Belgorod. Das Dach und ein Teil der Mauer des Gebäudes stürzten ein.

Dies berichtet der Kanal Baza Telegram und veröffentlichte ein Foto vom Tatort.

“Der Fahrer des gepanzerten Raupenpersonals Der Transporter verlor die Kontrolle und fuhr in das Haus”, heißt es in dem Bericht.

Zum Zeitpunkt der Kollision befand sich eine Frau im Haus, die wie durch ein Wunder nicht verletzt wurde. Das Dach und ein Teil der Mauer stürzten in dem Haus ein, in das ein gepanzertes Auto krachte.

Dem veröffentlichten Filmmaterial nach zu urteilen, wurde das Haus von einem MT-LB, einem gepanzerten Mehrzwecktransporter-Zugfahrzeug, gerammt Wird von der russischen Armee als gepanzerter Transporter für Infanterie oder als Traktor für Artilleriesysteme verwendet.

Erinnern Sie sich daran, dass in der russischen Stadt Belgorod an der Grenze zur Ukraine bereits 28 Luftschutzbunker gebaut wurden, von denen einer kostete den Käufer 7,2 Millionen Rubel.

Werbung

Leave a Reply