In Berlin brach ein Großbrand in Lagern mit Munition aus: schreckliche Videos und Fotos

Großbrand mit Munition in Berlin ausgebrochen: gruselige Videos und Fotos

In der Nähe von Berlin brach ein Feuer aus/Channel 24-Collage

Am 3. August brach in der Nähe von Berlin ein Feuer aus. Das Feuer brach im Elitewald Grunwald im Westen der deutschen Hauptstadt aus.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Das Munitionsdepot der Polizei wurde durch das Feuer beschädigt. Rettungskräfte meldeten Explosionen an der Brandstelle, bei denen Munition zur Detonation gebracht wurde.

Aufgrund des Feuers waren Straßen und Schienen gesperrt

Feuerwehrleute, um mit dem Feuer fertig zu werden, waren gezwungen, Verstärkung anzufordern, sogar das Militär. Mehr als 100 Personen arbeiteten.

Der deutsche Bahnbetreiber Deutsche Bahn sagte, Nah- und Fernverkehrszüge seien von dem Brand betroffen. Die örtlichen Verkehrsbehörden teilten außerdem mit, dass der Autobahnabschnitt zwischen Spanischer Allee und Hüttenweg in beiden Richtungen gesperrt war, sowie zwei kleinere Straßen.

In Berlin ist ein Feuer ausgebrochen Großbrand in Lagerhallen mit Munition: Schreckliche Videos und Fotos

Feuer bei Berlin/Foto Picture Alliance

Die Situation wird beobachtet und mit den zuständigen Behörden konsultiert. Wie es zu den Explosionen kam, ist laut Polizei noch unklar. Hier wird Munition gelagert und deren kontrollierte Sprengungen durchgeführt. Das Gelände wird von der Berliner Waffenbeseitigungspolizei bewacht.

Großbrand in Munitionsdepots in Berlin ausgebrochen: gruselige Videos und Fotos

Spezialisten aus verschiedenen Bereichen kamen zum Einsatzort/Foto Berliner Feuerwehr

Der Grunewaldplatz ist 3.000 Hektar groß und eine der größten Grünflächen Berlins. Der Wald beginnt am westlichen Stadtrand und erstreckt sich bis nach Potsdam.

Feuer bei Berlin: Video ansehen

Brände in Europa

  • In diesem Sommer leiden europäische Länder aufgrund ungewöhnlicher Hitze unter Bränden und anderen Katastrophen. Dies liegt daran, dass die globale Erwärmung auf dem Planeten stattfindet. In Portugal beispielsweise erreichte die Lufttemperatur im Juli 47 Grad Celsius. Brände in Spanien, Portugal und Griechenland haben Tausende von Menschen gezwungen, einfach wegzulaufen.
  • In Spanien, Portugal und Frankreich kämpften Tausende von Rettern gegen großflächige Waldbrände. Im Norden Marokkos kam es zu schweren Bränden. Auch einige Feuerwehrleute kamen ums Leben. Ein Wasserbomber stürzte in Portugal ab, sein Pilot überlebte nicht. Mehr als 14.000 Menschen mussten aus der französischen Gironde evakuiert werden. Es sind auch Menschen aus anderen Ländern zugezogen.

Leave a Reply