Ein interessanter Weg, um nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer Schützenpanzer stürzte in ein Haus in der Nähe von Belgorod

Ein interessanter Weg, nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer BMP krachte in ein Haus in der Nähe von Belgorod

Ein interessanter Weg, nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer BMP stürzte hinein ein Haus in der Nähe von Belgorod/Channel 24 Collage

Ein Infanterie-Kampffahrzeug der Invasoren rammte ein Wohnhaus in der Nähe des russischen Belgorod. Dort wurden nicht nur die Mauern zerstört, auch ein Teil des Daches stürzte ein.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Dies wurde am Abend des 4. August bekannt. Das Netzwerk schrieb nicht über die Neugier der russischen Armee und veröffentlichte ein Foto vom Tatort. Gleichzeitig erinnern sich die russischen Staatspropagandisten nicht einmal daran, dass dies passiert ist. Vielleicht versuchen sie zu schweigen, da sie kürzlich versucht haben, die Zerstörung eines Bataillons von Donezk-Kämpfern zu verbergen.

Da war ein Mann in dem zerstörten Haus

Eine Frau befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls im Gebäude, wurde aber nicht verletzt. Ein Infanterie-Kampffahrzeug stürzte in ein Haus in einer ehemaligen Siedlung, die sich im Bezirk Valuysky in der Region Belgorod befindet. Wahrscheinlich verlor der Fahrer des gepanzerten Raupentransporters die Kontrolle und fuhr deshalb in das Haus.

Anschließend erreichte die russische Polizei das zerstörte Gebäude in der Plechanow-Straße. Sie begannen, die Tatsache eines Unfalls mit Militärfahrzeugen aufzuzeichnen.

Folgen eines Unfalls mit einem Schützenpanzer in Russland/Foto aus sozialen Netzwerken

Ein interessanter Weg, nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer Schützenpanzer krachte in ein Haus in der Nähe von Belgorod

Interessanter Weg, es nicht zu tun in den Krieg ziehen: Ein russischer Schützenpanzer krachte in ein Haus bei Belgorod

Ein interessanter Weg, nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer Schützenpanzer krachte in ein Haus in der Nähe von Belgorod

Interessanter Weg, es nicht zu tun in den Krieg ziehen: Ein russischer Schützenpanzer krachte in ein Haus bei Belgorod

Ein interessanter Weg, nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer Schützenpanzer krachte in ein Haus in der Nähe von Belgorod

Interessanter Weg, es nicht zu tun in den Krieg ziehen: Ein russischer Schützenpanzer prallte mit Beschleunigung in ein Haus bei Belgorod

Ein interessanter Weg, nicht in den Krieg zu ziehen: Ein russischer BMP krachte in ein Haus in der Nähe von Belgorod

Es sei darauf hingewiesen, dass der Militärtransport nicht beschädigt wurde. Daher ist es möglich, dass die russischen Soldaten beschlossen haben, ein Training zur Zerstörung von Zivilhäusern durchzuführen.

Leave a Reply