Chinesische Armee führt Training in Taiwan durch: Peking bereitet möglicherweise den Start einer ballistischen Rakete vor

Training der chinesischen Armee in Taiwan: Peking bereitet möglicherweise den Start einer ballistischen Rakete vor

China beginnt mit Schießtraining in Taiwan/Channel 24 Collage

Die Lage rund um Taiwan bleibt recht angespannt. Bei ihren Übungen in 6 Meeresregionen rund um die Insel begann die chinesische Armee mit dem Schießen. Experten sehen jedoch die Gefahr eines Abschusses ballistischer Raketen.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Seit dem Abend des 2. August laufen chinesische Militärübungen in der Region. Am Morgen des 4. August begann China mit Schießübungen, auch auf große Entfernungen.

Taiwan betrachtet Chinas Manöver als Blockade

China führt seine Übungen in 6 Regionen um Taiwan herum durch und blockiert den See- und Luftraum für Schifffahrt und Flüge. Daher betrachten die Behörden der Insel diese Manöver als See- und Luftblockade. Daher verhandelt Taipei mit den Philippinen und Japan über die Schaffung neuer Transitrouten, da die Hauptrouten derzeit blockiert sind.

Die Analystin Bonnie Lin wies darauf hin, dass das Risiko einer Konfrontation zwischen China und Taiwan immer noch bestehe und es viele Szenarien gebe. Zum Beispiel kann Peking seine Kampfflugzeuge wieder in die Luftverteidigungszone der Insel starten, und taiwanesische Truppen können sie abfangen.

Zusätzlich zum Start von Kampfflugzeugen, durch die Taiwan seine Flugzeuge hebt, gibt es Regierungsstandorte in Taipeh Cyberangriffen ausgesetzt.

Chinesische Militärübungen: Video ansehen

China kann sich auf den Abschuss ballistischer Raketen vorbereiten

Analysten sagen, ein mögliches Szenario könnte darin bestehen, dass China ballistische Raketen auf Gebiete in der Nähe der Insel abfeuert, auf denen die Übung angekündigt ist, und nicht direkt auf Taiwan. Peking tat dies beispielsweise 1996 während einer vorläufigen Verschärfung der Beziehungen zu Taiwan. Allerdings ist die Situation dieses Mal bedrohlicher – das Übungsgelände liegt viel näher an der Insel.

Training der chinesischen Armee um Taiwan herum: Peking bereitet möglicherweise den Start ballistischer Raketen vor

Chinesische Übungsgebiete (rot hervorgehoben)/BBC-Karte

Das sagen dieselben Analysten Wenn China eine ballistische Rakete abfeuert, wäre das wahrscheinliche Ziel ein Übungsgebiet östlich der Insel, um die Rakete über Taiwan zu fliegen. Dies wird als ernsthafte Verletzung des taiwanischen Luftraums angesehen.

Inmitten solcher Bedenken ist ein US-Flugzeug, das ballistische Raketen im Flug verfolgen kann, von Japan gestartet und nimmt Kurs auf Taiwan.

< strong>Militärübungen China um Taiwan: Sehen Sie sich das Video an

Kurz über Chinas Militärübungen

Inmitten der Verschärfung zwischen China und Taiwan, Peking kündigte Ende Juli die Übungen in der Taiwanstraße an. Nach dem Besuch von Nancy Pelosis in Taiwan beschloss China jedoch, drei Tage lang – vom 3. bis 5. August – Schulungen in 6 Regionen der Insel durchzuführen. Alles, was über die Ursachen der Verschlimmerung in Südostasien bekannt ist, haben wir hier zusammengetragen.

Leave a Reply