Was droht mit der Gefangennahme von Bachmut: Einschätzung eines Militärexperten

Was ist die Bedrohung durch Einnahme von Bakhmut: Einschätzung eines Militärexperten

Die Androhung der Einnahme von Bakhmut/Collage 24 lenkt genau in die Richtung von Bakhmut. Ukrainische Verteidiger versuchen, den Feind zurückzudrängen.

ShareFbTwiTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Allerdings sind noch viele russische Truppen dort. Und wie es scheint, werden sie sich noch nicht in Richtung Bakhmut neu formieren. Darüber auf Sendung Kanal 24sagte der Leiter des Zentrums für militärische Rechtsforschung Alexander Musienko.

Die Wahrscheinlichkeit, Bakhmut zu erobern

Ihm zufolge wird der Feind verwenden jene Sektoren der Front, in denen er einige spezifische taktische Erfolge hat, um die Feindseligkeiten fortzusetzen.

Das heißt, für die Richtung von Bachmut, höchstwahrscheinlich die Stärkung der russischen Truppen oder Sie aus dem Osten zu stürzen, wird keinen solchen Wert haben, wie zum Beispiel für die Richtung Slawjansk, sagte Musienko.

Gleichzeitig, so fügte der Spezialist hinzu, besteht ab heute die Gefahr, dass Bakhmut von den Eindringlingen eingenommen wird, aber es ist nicht groß.

Alexander Musienko

Leiter des Zentrums für militärische Rechtsforschung

Trotz der Tatsache, dass der Beschuss andauert und Russland irgendwie versucht, seine Logistik zu lösen Probleme, die sowieso ziemlich bedeutsam sind, jetzt hält die Gruppierung der ukrainischen Verteidigungskräfte die Richtung von Bakhmut und der Stadt selbst.

Unsere Verteidiger halten dort souverän die Linien und wehren sich. Jeder Versuch der Besatzer endet mit einem Fehlschlag.

Was droht, Bakhmut zu erobern: Sehen Sie sich das Video an

Was in der Nähe von Bakhmut passiert

  • Wie im Generalstab berichtet, wollte der Feind am 3. August unsere Einheiten aus den besetzten Linien in Richtung Bakhmut drängen. Artilleriebeschuss war in den Gebieten der Siedlungen Kodema, Semigorye, Maisky, Vyemka, Berestov, Bakhmutsky und Poprosnoy feindlich.
  • Es gab Luftangriffe in der Nähe von Semigorye und Belogorovka. Die Russen rückten in das Gebiet des westlichen Stadtrandes von Berestovaya vor. Der Versuch war erfolglos, der Feind zog sich zurück. Auf den Richtungen Vladimirovka – Yakovlevka und Semigorye – Kodema ist die Situation die gleiche.
  • Auf den Richtungen Vladimirovka – Soledar und Pokrovskoye – Bakhmut dauern die Kämpfe an.
  • Auf Anweisung von Vozrozhdeniye – Kodema und Dolomite – Semigorye fügten ukrainische Soldaten eine mächtige Feuerniederlage zu und zwangen die Ungläubigen zum Rückzug.

Leave a Reply