Nicht in Russlands Plänen enthalten: Der moldauische Verteidigungsminister ist sich sicher, dass Putin seinen Staat nicht angreifen wird

Nicht Teil von Russlands Plänen: Moldauischer Verteidigungsminister ist zuversichtlich, dass Putin seinen Staat nicht angreifen wird

Moldauischer Verteidigungsminister Anatoly Nosatii zeigte sich zuversichtlich, dass der russische Diktator Wladimir Putin nicht beabsichtigt, Moldawien anzugreifen.

Der Leiter des moldauischen Verteidigungsministeriums kam zu solchen Schlussfolgerungen auf der Grundlage von Informationen aus verschiedenen Quellen. Anatoly Nosatii gab nicht bekannt, welche.

Der Verteidigungsminister der Republik Moldau erklärte dies in einem Interview mit Agora.

Er fügte hinzu, dass sein Land “nicht in Russlands Militärpläne einbezogen ist. ” Aber er betonte, dass für die Bürger der Republik Moldau keine militärische Gefahr von der Russischen Föderation ausgeht.

“Russische Streitkräfte kämpfen im Südosten der Ukraine, in einer Entfernung von dieser sichert unsere Stabilität.Trotz der Tatsache, dass in der südlichen Region des Landes manchmal Explosionen russischer Raketen zu hören sind, was sehr beunruhigend ist, besteht jetzt keine unmittelbare Gefahr möglicher Aggressionen oder militärischer Aktionen auf dem Territorium der Republik Moldau< /strong>“, sagte er.

< p>Es ist erwähnenswert, dass der ehemalige Außenminister Pavel Klimkin sagte, dass Russland kleine Gruppen von Militärangehörigen nach Transnistrien entsendet.

Werbung

Leave a Reply