Einführung des obligatorischen Schießunterrichts in polnischen Schulen: Einzelheiten

В Schulen in Polen werden obligatorischen Schießunterricht einführen: Einzelheiten <strong>Polen</strong> hat beschlossen, den grundlegenden Lehrplan für Schulen zu ändern und Sicherheitsunterricht einzuführen.</p>
<p>Dies wurde vom Pressedienst des Bildungsministeriums gemeldet and Science of Poland.</p>
<p>Für polnische Schulkinder wurde ein obligatorischer Schießunterricht eingeführt. Schulkindern wird beigebracht, mit Kugeln, pneumatischen Waffen und Kopien von Kleinwaffen zu schießen. Dazu müssen Bildungseinrichtungen über virtuelle oder Laser-Schießstände verfügen.</p>
<p>Außerdem werden Schulkindern beigebracht, wie man Rettungsaktionen in städtischen Umgebungen durchführt.</p>
<p>Es wird darauf hingewiesen, dass Schulen die bereits über Schießstände und Waffen verfügen, sollen ab dem 1. September Neuerungen einführen. Institutionen, die noch nicht über die notwendigen Voraussetzungen verfügen, werden ab dem nächsten Studienjahr mit der Durchführung neuer Unterrichtsstunden beginnen.</p>
<p>Erinnern Sie sich daran, dass <strong>in Polen ein Bildungszentrum für Ukrainer ins Leben gerufen wurde: eine Liste von Möglichkeiten.< /strong></p>
<p> Werbung</p>
<!-- AddThis Advanced Settings above via filter on the_content --><!-- AddThis Advanced Settings below via filter on the_content --><!-- AddThis Advanced Settings generic via filter on the_content --><!-- AddThis Related Posts below via filter on the_content --><div class=