Der Vorhang zieht sich zu: Den Russen wurde die internationale Prüfung TOEFL in Englisch verboten

Vorhang auf: Russen wurde die Teilnahme an der internationalen TOEFL-Englischprüfung verboten

Russen wurde die Teilnahme am TOEFL/Channel 24 Collage verboten

Russischen Staatsbürgern wurde die Teilnahme am internationalen TOEFL-Englischtest untersagt. Gleichzeitig überzeugen die Medien des Aggressorstaates, dass es nur um das Bestehen der Prüfung gehe.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Medien berichten über die nächsten Strafbeschränkungen gegen den Aggressorstaat, Channel 24 informiert. Seine Organisatoren haben die internationale Englischprüfung für Russen verboten.

ETS hat angeblich die Registrierung von Russen für den internationalen Test verboten

Die Organisation ETS, die den TOEFL durchführt, verbot Russen, sich für die Prüfung anzumelden. Dies wurde den Medien von einem Leser gemeldet, der bei der Registrierung auf der Website darauf hingewiesen wurde, dass der Zugang und die Dienste eingeschränkt waren.

Außerdem konnten Bürger des Aggressorstaates ihre Ergebnisse nicht an Universitäten senden. Dies geschieht in Fällen, in denen Sie die Staatsbürgerschaft Russlands angeben. Wenn der Benutzer ein anderes Land angibt, erhält er Zugriff.

Das Remote-Format wird für Weißrussen und Russen funktionieren

Dann hat ETS selbst diese Nachricht kommentiert. Sie stellten fest, dass ab dem 4. August eine Prüfung im Remote-Format für Russen und Weißrussen verfügbar sein wird. Sie werden jedoch nicht in Prüfungszentren zugelassen.

Was über den TOEFL-Test bekannt ist: in Kürze

  • Dies ist ein standardisierter Test zur Messung des Niveaus der englischen Sprache Kompetenz. Wir sprechen über Nicht-Muttersprachler.
  • Ein Test ist für diejenigen erforderlich, die vorhaben, an Universitäten in Kanada und den Vereinigten Staaten aufgenommen zu werden.
  • Darüber hinaus haben viele Praktikumsprogramme einen TOEFL-Anforderung.
  • ETS stellt offizielle Bewertungsberichte aus, die 2 Jahre nach dem Test gültig sind.

Leave a Reply