Das Schiff Razoni mit ukrainischem Getreide hat die Inspektion in Istanbul erfolgreich bestanden

Das Schiff Razoni mit ukrainischem Getreide hat die Inspektion in Istanbul erfolgreich bestanden

Das Schiff mit ukrainischem Mais hat in Istanbul zur Inspektion angehalten, die unter das “Getreideabkommen” fällt.

Ein Team von Inspektoren überprüfte das erste Schiff mit ukrainischem Getreide, das den Hafen von Odessa verließ. Das endgültige Ziel ist der Libanon.

Das berichtet Reuters.

Zwei Boote mit Inspektionspersonal starteten von einem kleinen Fischereihafen im Stadtteil Rumeli Feneri in Istanbul.

Ein hochrangiger türkischer Beamter teilte Reuters am Dienstag mit, dass Ankara erwartet, dass täglich etwa ein Schiff drei ukrainische Häfen im Schwarzen Meer verlässt.

Das türkische Verteidigungsministerium bestätigte, dass das gemeinsame Team seine Arbeit abgeschlossen habe Inspektionsaktivitäten an Bord der Razoni. Das Schiff wird den Bosporus passieren und bald in Richtung Libanon aufbrechen.

Erinnern Sie sich daran, dass am Montag, 1. August, das erste Razoni-Schiff den Hafen von Odessa entlang des “Getreidekorridors” verließ. An Bord befinden sich 26.000 Tonnen Mais. Es verließ den Hafen von Odessa unter der Flagge von Sierra Leone.

Gemäß der in Istanbul geschlossenen Vereinbarung nahmen am 27. Juli die Häfen von Odessa, Tschornomorsk und Yuzhny ihren Betrieb im Schwarzen Meer wieder auf

strong>.

Werbung

Leave a Reply