China droht Taiwan mit „beschleunigtem Zusammenbruch“ und „großer Katastrophe“

China hat Taiwan bedroht

China bedrohte Taiwan/Channel 24 Collage

Die chinesischen Behörden bedrohten Taiwan erneut. Sie versprachen einen “beschleunigten Zusammenbruch” und eine “große Katastrophe”.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Insbesondere versichern sie, dass dies geschehen wird, wenn das Land beschließt, offiziell seine Unabhängigkeit zu erklären. Dies sagte Pekings Sprecher Ma Xiaoguang.

Er fügte hinzu, dass „Provokationen und Einmischungen von außen im nächsten Jahr zunehmen könnten“. Tatsache ist, dass China das demokratisch regierte Taiwan als sein Hoheitsgebiet betrachtet und zur Durchsetzung seiner Souveränitätsansprüche in den vergangenen zwei Jahren nur verstärkten militärischen und diplomatischen Druck ausgeübt hat.

China sei bereit, alle Anstrengungen für eine friedliche Wiedervereinigung mit Taiwan zu unternehmen, werde aber handeln, wenn die “roten Linien” in der Frage der Unabhängigkeit überschritten würden, sagte Ma Xiaoguang.

Und er fügte hinzu, falls Taiwan auf at zurückgreift Zumindest durch eine Provokation werden sie “zu drastischen Maßnahmen gezwungen”, fügte Ma hinzu.

Achtung!Vor dem Hintergrund des Besuchs der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in Taiwan hat Washington erneut bekräftigt, die Unabhängigkeit der Insel nicht zu unterstützen. Gleichzeitig betonen sie, dass der Politiker jedes Recht auf diese Reise habe. Taiwan ruft zum Dialog auf Taiwan und schätze die Situation richtig ein.“ .

Taiwan behauptet, ein unabhängiges Land zu sein und gelobt, seine Freiheit und Demokratie zu verteidigen. Daher rief der Rat erneut zu einem gleichberechtigten Dialog auf. Sie sagten auch, dass sie eine „Nicht-Provokations“-Politik verfolgen, um den Frieden in der Taiwanstraße und in der Region zu wahren.

Pelosi-Besuch und Militärübungen: Hintergrund

Leave a Reply