Können Länder auf Atomwaffen verzichten: die Meinung eines Politikwissenschaftlers

Mai ob Länder Atomwaffen aufgeben: die Meinung eines Politikwissenschaftlers

Politikwissenschaftler darüber, ob es möglich ist, Atomwaffen aufzugeben/Collage 24 Kanäle sc85=””>UN-Generalsekretär António Guterres sagte, dass die Welt ist nur einen Schritt von der nuklearen Vernichtung entfernt. Deshalb forderte er die Staaten auf, Atomwaffen aufzugeben. Aber kaum jemand wird es tun.

ShareFbTwiTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Der ukrainische Politikwissenschaftler Taras Semenyuk sagte Channel 24 darüber. Ihm zufolge gibt es für keinen der Staaten Voraussetzungen, Atomwaffen aufzugeben.

Atomwaffen sind eine gewaltige Horrorgeschichte

Er betont, es sei zweifelhaft, dass jemand aus dem sogenannten “Atomclub” der Länder den Einsatz dieser Waffen riskieren würde. Schließlich kommt die Antwort sofort. Niemand wird davon profitieren und jeder weiß es.

Atomwaffen sind ein Warnsignal, eine Vogelscheuche, eine Horrorgeschichte. Jeder versteht, dass es sofort eine Reaktion geben wird, wenn eines der Länder einen Atomschlag startet. Und glauben Sie mir, jeder ist bereit dafür. Daher ist es unwahrscheinlich, dass irgendjemand wirklich Risiken eingehen wird, bemerkte Semenjuk.

Dies gilt auch für die Androhung eines Nuklearschlags auf die Ukraine durch Russland. Darüber hinaus hängt bei der Verwendung eines solchen Mechanismus nicht alles von Putin ab. Dieser Prozess läuft über mehrere Personen. Daher wird sich wahrscheinlich niemand trauen, einen solchen kriminellen Befehl auszuführen, wenn es wirklich so ist.

Interessant – ein großes Weltdrama kann sich um Taiwan abspielen, – Blaubeere: Sehen Sie sich das Video an

< h3>Die Welt steht am Rande der nuklearen Vernichtung – UN-Generalsekretär

  • António Guterres warnt davor, dass die Welt jetzt einer ernsthaften nuklearen Bedrohung gegenübersteht. Eine Fehlkalkulation – und die Zerstörung der Welt ist möglich. Dies war seit dem Kalten Krieg nicht mehr der Fall.
  • Die Vereinigten Staaten haben betont, dass sie eine Nuklearkapazität nur unterhalten, um Angriffe aus anderen Ländern abzuwehren. Sie erlauben den Einsatz dieser Waffen, aber nur unter besonderen Umständen.
  • Der russische Oppositionspolitiker Andrei Piontkovsky glaubt, dass Putin keinen Atomschlag auf die Ukraine riskieren wird. Schließlich wird es dann buchstäblich physisch liquidiert.

Leave a Reply