Der Generalleutnant erzählte, wer an der Verschärfung der Situation zwischen dem Kosovo und Serbien beteiligt war und warum

Der Generalleutnant sagte, wer an der Verschärfung der Situation zwischen dem Kosovo und Serbien beteiligt war und warum

Russland ist an der Verschärfung des Konflikts beteiligt zwischen dem Kosovo und Serbien, um die Aufmerksamkeit der Welt vom Krieg in der Ukraine abzulenken.

Dazu hat Russland laut dem ukrainischen Generalleutnant seine Spezialagenten dorthin geschickt.

Dazu hat Russland seine Spezialagenten dorthin geschickt.

p>

Diese Meinung äußerte der ehemalige stellvertretende Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine, Generalleutnant Igor Romanenko.

“Die Russen schüren diesen Konflikt, um zu wechseln die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft vom Krieg in der Ukraine bis zum Balkan oder anderswo. Sie haben Serbien Geld überlassen, sich aufgewärmt und Aufgaben an die Sonderdienste übertragen. Der Rest der Details. In dieser Hinsicht , spielt die Eskalation eine sehr negative Rolle für die Ukraine.” Situationen mit Taiwan Die Amerikaner können von diesem Thema abschweifen und auch für Taiwan einen Leihvertrag eröffnen.

Erinnern Sie sich daran, dass die Balkanexpertin Maria Geletey die Rolle der Russischen Föderation bei der Verschärfung der Beziehungen genannt hat zwischen Kosovo und Serbien. Russland könnte den Balkankonflikt nutzen, um Krieg im Herzen Europas zu schüren.

Lesen Sie auch:

Werbung

Leave a Reply