Wie viel Zeit brauchen Russen, wenn sie Truppen nach Weißrussland zurückschicken wollen: GUR-Schätzung

Wie lange brauchen die Russen, um Truppen nach Weißrussland zurückzubringen: die Einschätzung der GUR

Die GUR schätzte die Zeit für das Kentern der Russen in Weißrussland/Collage aus 24 Kanälen

Die Armee Lukaschenkos setzt ihre Militärübungen auf dem Territorium der Ukraine fort, hat aber Angst, ohne russische Unterstützung anzugreifen. Die Späher wussten zu schätzen, wie schnell die Besatzer ihre Einheiten wieder dorthin verlegen konnten.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Die belarussische Armee stoppt ihre Übungen nicht in der Nähe der ukrainischen Grenze, um unsere Truppen in dieser Zone zu halten. Von einer aktiven Offensive ist noch keine Rede – die Freunde der Besatzer haben ihr Territorium dem Feind vollständig zur Verfügung gestellt, aber sie haben Angst, ohne seine Unterstützung in den Tod zu gehen. ihrer Streitkräfte nach Weißrussland

Der stellvertretende Leiter der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums Vadim Skibitsky sagte, dass die Russen ihre Einheiten sehr schnell nach Weißrussland verlegen könnten, eine solche Möglichkeit besteht und muss berücksichtigt werden.

Russische Truppen zogen sich im März aus den nördlichen Regionen der Ukraine zurück und tauchten zwei Wochen später im Donbass wieder auf. Wir wissen, dass sie bei Bedarf in zwei bis drei Wochen nach Weißrussland zurückkehren können“, sagte er.

Skibitsky fügte hinzu, dass die Besatzer während der Übungen für eine umfassende Invasion der Ukraine darauf trainierten, ihre schnell zu stürzen Kräfte von einer Richtung in die andere.

Zuvor berichtete der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine, dass es bisher keine Anzeichen dafür gibt, dass sich die belarussische Armee aktiv auf Offensivoperationen vorbereitet. Lukaschenka selbst erklärte auch, dass die Russen keine Hilfe von seiner Armee brauchten.

Leave a Reply