Die Taliban provozierten einen Konflikt an der Grenze zum Iran

Taliban provozieren Konflikt an der Grenze mit dem Iran

Laut iranischen Medien haben die Taliban-Streitkräfte versuchten, ihre Flagge “in einem Gebiet zu hissen, das kein afghanisches Territorium ist”.

Am Sonntag, dem 31. Juli, kam es an der Grenze zwischen Afghanistan und dem Iran zu Zusammenstößen zwischen den Taliban und iranischen Sicherheitskräften .

Das berichtet Reuters.

Laut der iranischen Nachrichtenagentur Tasnim begannen die Zusammenstöße, nachdem die Taliban versuchten, ihre Flagge “in einem Gebiet zu hissen, das nicht das Territorium von Iran ist Afghanistan.“

Lokale Quellen teilten Reuters mit, dass Menschen, die in der Nähe der Grenze auf afghanischer Seite lebten, aus ihren Häusern flohen, um nicht Opfer des Konflikts zu werden.

Nach Angaben der Taliban war eine Person aus Afghanistan die afghanische Seite wurde bei den Zusammenstößen getötet.

„Wir haben einen Toten und einen Verwundeten. Die Ursache der Zusammenstöße ist noch nicht geklärt“, sagte Bahram Hakmal, ein Polizeisprecher der südlichen Provinz Nimroz in Afghanistan.

Dagegen sagte Maysam Barazande, Gouverneurin der Grenzprovinz Khirmand, zitiert von der Nachrichtenagentur Fars, sagte, dass die Zusammenstöße aufgehört hätten und überschaubar seien, ohne Verluste.

Seit der Machtergreifung in Afghanistan im letzten Sommer sind die Taliban-Streitkräfte oft mit den Sicherheitskräften der Nachbarländer zusammengestoßen – Iran und Pakistan.

Erinnern Sie sich daran, dass zuvor fünf Raketen aus Afghanistan auf das Territorium Usbekistans gefallen sind.

Werbung

Leave a Reply