Partisanen von Lugansk sind am Werk: Sie haben den Verteilerkasten der Bahnsteuerung zerstört

Lugansk Partisanen bei der Arbeit: zerstörten den Bahnschaltkasten

Guerillas verbrannten den Bahnschaltkasten/Kanal 24

In der Region Lugansk bereiten Partisanen den russischen Invasoren viel Ärger. Insbesondere zerstörten sie kürzlich den Verteilerkasten der Eisenbahnkontrolle.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Luhansk, Serhiy Gaidai, sprach darüber. Zuvor benutzten die russischen Invasoren die Eisenbahn, um Munition zu transportieren.

Partisanen nahmen den Russen die Eisenbahn in der Region Lugansk weg

Gaidai sagte das Aktive Partisanen arbeiten. Kürzlich brannten sie in der Nähe von Svatovoe einen Verteilerkasten der Eisenbahnkontrolle nieder.

Es ist jetzt schwierig, Munition für die Besatzer per Bahn an die Front zu bringen. In dieser Nacht zerstörten “gute Leute” den “Schließfach” der Eisenbahnkontrolle in der Nähe des besetzten Svatovoe, – bemerkte der Vorsitzende der OVA.

Er fügte hinzu, dass unbekannte Patrioten den Verteilerkasten zerstörten, der die Ampeln und steuert Kreuzungen. Auch die Leistungsfähigkeit der Eisenbahn hängt davon ab.

“Früher nutzten die Russen die Lugansker Eisenbahn, um Munition an die Front zu transportieren. Früher … fliegen Lagerhäuser in die Luft, jetzt schläft die Eisenbahn Modus … kein Glück für die Besatzer”, bemerkte Gaidai.

Der Leiter der UVA dankte den Partisanen von Luhansk für ihren Widerstand.

Leave a Reply