Großer Verlust für die Ukraine, – Zelensky drückte sein Beileid im Zusammenhang mit dem Tod von Vadatursky aus

Ein großer Verlust für die Ukraine, – Zelensky drückte sein Beileid zum Tod von Vadatursky aus

Zelensky drückte sein Beileid zum Tod von Vadatursky aus/Collage von Channel 24

Besatzer beschossen Mykolajiw, wodurch der Generaldirektor von Nibulon, Aleksey Vadatursky, und seine Frau Raisa getötet wurden. Präsident Volodymyr Selensky drückte sein Beileid zu ihrem Tod aus.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Vadatursky und seine Frau Raisa wurden am 31. Juli bei einem Beschuss getötet. Auf der Website des Büros des Präsidenten heißt es, dass der Tod von Vadatursky ein großer Verlust für Mykolajiw und die gesamte Ukraine ist.

Aleksey Vadatursky hat einen unschätzbaren Beitrag zur Entwicklung geleistet der Region und die Entwicklung der Landwirtschafts- und Schiffbauindustrie unseres Staates, – vermerkt im OP.

Zelensky wurde daran erinnert, dass das Unternehmen Nibulon, das etwa 7.000 Mitarbeiter hat, “die moderne Zivilisation wieder aufbaut Getreidemarkt des Landes.”

Es wird berichtet, dass das Unternehmen das am weitesten entwickelte Netz von Aufzügen und Flussumschlagterminals mit einer einmaligen Gesamtlagerung von mehr als 2,25 Millionen Tonnen geschaffen hat. Darüber hinaus belebte „Nibulon“ die Schifffahrt auf dem Dnjepr und dem Südlichen Bug.

Aleksey Vadatursky und sein Unternehmen hatten nie Angst vor Herausforderungen und wurden in ihren Aktivitäten von der Liebe zum geleitet ihre Heimat. Inspiriert von sich selbst, inspirierten sie auch andere auf dem Weg der Entwicklung und waren immer ein Beispiel, dem man folgen sollte“, heißt es in der Nachricht auf der Website des OP.

Zelensky betonte auch, dass die am Beschuss Beteiligten dies sicherlich tun würden bestraft werden.

Leave a Reply

two + 7 =