Der nächtliche Beschuss von Charkow geht weiter: Mehrere Gebäude wurden zuvor beschädigt

Nachtbeschuss von Kharkov fährt fort: Mehrere Gebäude wurden vorläufig beschädigt

Terekhov bestätigte die Explosionen/Channel 24 Collage

Russen beschossen Charkow bei Nacht. Der Bürgermeister der Stadt meldete eine ganze Reihe von Explosionen.

ShareFbTwiTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Igor Terekhov hatte am 31. Juli um 04:40 Uhr die entsprechenden Informationen. Zuvor berichteten die Medien, dass während des Alarms Explosionen in Charkow donnerten.

Eine ganze Reihe von Explosionen in Charkow

Der nächtliche Beschuss von Charkow geht weiter. Heute (wir sprechen über die Nacht des 31. Juli – Kanal 24) gibt es eine ganze Reihe von Explosionen – schrieb Igor Terekhov.

Ihm zufolge gibt es bereits Informationen über “Ankünfte” im Nemyschljanski-Viertel der Stadt. Zuvor wurden mehrere Gebäude beschädigt.

“Wo sonst Pfarreien waren – wir präzisieren”, erklärte der Bürgermeister der Stadt.

Auch in Cherson sind Explosionen zu hören

Laut Suspіlny fanden auch in Cherson Explosionen statt. Dies wurde am 31. Juli gegen 04.58 Uhr gemeldet.

Unruhige Nacht in Charkiw zum 31. Juli: kurzzeitig

  • In der Nacht zum 31. Juli ertönten in Charkiw um 04:01 Uhr Sirenen. Das Ende war erst um 04:22. Während dieser Zeit feuerten die Russen mindestens 6 Raketen in der Region Charkiw ab.
  • Anschließend begann um 04:27 Uhr erneut der Alarm, der bis 05:02 Uhr zu hören war. Zu dieser Zeit berichtete Igor Terekhov, dass es in der Region eine Reihe von Explosionen gegeben habe.
  • Außerdem war es auch in Nikolaev, Nikopol, Cherson unruhig.

Leave a Reply