Russland wird niemanden täuschen können: Die Ukraine hat die Nachrichten über Olenovka auf die höchste Ebene gebracht

Russland wird niemanden täuschen können: Die Ukraine hat die Nachrichten über Olenivka auf die höchste Ebene gebracht

Zelensky kommentierte den Terroranschlag in Olenovka/Büro des Präsidenten

Russische Invasoren verübten in Olenivka einen Terroranschlag, bei dem die gefangenen ukrainischen Soldaten getötet wurden. Die Eindringlinge werden jedoch niemanden täuschen können, indem sie der APU die Schuld geben.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte dies während seiner Abendrede, berichtet Channel 24. Er betonte, dass es sich um ein weiteres russisches Kriegsverbrechen handele.

Die Eindringlinge werden niemanden täuschen können

, sagte Selenskyj am 29. Juli hörte Berichte über die Streik-Eindringlinge in Olenivka, Gebiet Donezk.

Es war ein vorsätzliches russisches Kriegsverbrechen, ein vorsätzliches Massaker an ukrainischen Kriegsgefangenen. Mehr als 50 Tote“, fügte der Präsident hinzu.

Ihm zufolge haben die Vereinten Nationen und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz als Garanten für Leben und Gesundheit gehandelt, als die Verteidiger des Azovstal-Werks das Werk verließen von ukrainischen Soldaten.

„Die Streitkräfte der Ukraine, der Sicherheitsdienst, die Hauptnachrichtendirektion und der Vertreter der Werchowna Rada der Ukraine haben gegenüber den Vereinten Nationen und dem Roten Kreuz eine gemeinsame Erklärung als Garanten dieser Vereinbarungen bezüglich der Verteidiger von Asowstal abgegeben. Ich unterstütze dies Erklärung”, sagte das Staatsoberhaupt.

< p>Zelensky betonte, dass jetzt die Bürgen reagieren und das Leben Hunderter ukrainischer Kriegsgefangener schützen müssen.

“Und ich werde hinzufügen: < "Es sollte eine klare gesetzliche Anerkennung Russlands als staatlicher Sponsor des Terrorismus geben. Besonders mich appelliere ich an die Vereinigten Staaten von Amerika – eine Entscheidung ist erforderlich, sie ist jetzt erforderlich. Russland hat dies durch zahlreiche Terroranschläge bewiesen dass es heute die größte Quelle des Terrorismus in der Welt ist. Das ist eine Tatsache”, stellte das Staatsoberhaupt fest.

Der Präsident fügte hinzu, dass ukrainische Diplomaten Informationen über den russischen Angriff auf Olenovka auf höchster internationaler Ebene übermitteln .

“Der UN-Sicherheitsrat wurde informiert. Alle Teilnehmer an internationalen Beziehungen werden sich dessen bewusst sein äh was ist eigentlich passiert. Russland wird niemanden täuschen können “, sagte Selenskyj.

Der Staatschef resümierte, dass die internationale Gemeinschaft auch über alle Einzelheiten der ukrainischen Reaktion auf den russischen Terror informiert sei durch Hunger.

Leave a Reply