Russland will “die Ukraine von der Weltkarte tilgen” – US-Botschafter bei den Vereinten Nationen

Russland beabsichtigt, die Ukraine von der Weltkarte zu tilgen

Russland will die Ukraine von der Weltkarte tilgen, US-Botschafter bei der UN/Channel 24 Collage

Das Ziel des Kreml ist unverändert und vielen Bewohnern unseres Staates bereits klar – die Russen wollen die Ukraine komplett zerstören . Dies hat Frau US-Botschafterin bei der UN jedoch bereits am 29. Juli offen erklärt.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Bei der Sitzung des UN-Sicherheitsrates betonte Linda Thomas-Greenfield die zunehmende Zahl von Antwortsignalen aus Moskau. Dies gilt insbesondere für “Referenden”, die in den besetzten Gebieten abgehalten werden sollen.

Ich habe Lawrows Äußerungen

dem US-Vertreter wörtlich in Erinnerung gerufen wandte sich an die Weltgemeinschaft mit einem Aufruf, nicht zu zweifeln – Russland wolle die “Ukraine vollständig von der Weltkarte tilgen”. In Bezug auf die besetzten Gebiete erwähnte Thomas-Greenfield die „Vorbereitung“ für eine vollwertige Annexion.

Es ging um die Gebiete Donezk, Lugansk, Cherson und Zaporozhye. Die Botschafterin erinnerte daran, dass die dortigen Mitarbeiter nun die Aufgabe hätten, alles für die Durchführung von „Referenden“ zu tun.

Gleichzeitig führte sie die Äußerungen des russischen Außenministers Sergej Lawrow als Beweis an. Wie Greenfield feststellte, „erklärte er sogar, dass es sich um ein russisches Militärziel handelte“. Es ging um die angebliche “Befreiung”, die russische Raketen mit sich führen.

Leave a Reply