Polen und Ungarn trennen sich wegen skandalöser Äußerungen von Orban-Morawiecki

Polen und Ungarn trennten sich aufgrund skandalöser Äußerungen von Orban – Morawiecki

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki bestätigte, dass sich Polen und Ungarn aufgrund skandalöser Äußerungen des Staatschefs getrennt hätten Die ungarische Regierung Viktor Orban.

Insbesondere der Ministerpräsident von Polen wurde gebeten, die Worte von Orban zu kommentieren, der sagte, dass die Ziele beider Staaten die gleichen seien, aber die der Ungarn betrachten diesen Konflikt als einen Krieg zweier slawischer Völker, die Polen fühlen, dass sie auch darin kämpfen.

Das berichtet die polnische Ausgabe Dziennik Gazeta Prawna.< /p>

Ich bestätige die Worte des Ministerpräsidenten Orban, dass sich die Wege Polens und Ungarns getrennt haben.Polen beteiligt sich nicht am Krieg in der Ukraine. Die Ukrainer führen den Krieg, “ antwortete Morawiecki.

Der polnische Ministerpräsident rief, Polen werde der Ukraine weiterhin helfen, gegen Russland zu kämpfen, das die Bürger der Ukraine zynisch angreift und brutal tötet.

“Wir wollen, dass die Ukraine überlebt und ihre territoriale Integrität, ihre Souveränität bewahrt”, betonte er. „Ich glaube, dass dies passieren wird“, sagte der polnische Regierungschef.

Erinnern Sie sich daran, dass der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban zuvor den Westen des Angriffs Putins auf die Ukraine beschuldigt hat. Er sagte, dass der Krieg in der Ukraine hätte vermieden werden können, wenn nicht der Westen Putin keine Zugeständnisse gemacht hätte.

Lesen Sie auch:< /p > Werbung

Leave a Reply