Lisyansky gibt zu, dass “Referendum” in Kherson in Donetsk gehalten werden kann

Lisyansky gibt zu, dass ein

Abhaltung eines “Referendums”/Channel 24 Collage

Russische Besatzer wollen am 11. September 2022 ein fingiertes “Referendum” in den vorübergehend besetzten Gebieten abhalten. Die ukrainischen Verteidiger rücken jedoch mit einer Gegenoffensive vor und erobern unser Land zurück.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Tatsächlich verlangsamt sich der Prozess der Vorbereitung auf das vorgetäuschte “Referendum”. Pavel Lisyansky, ein Menschenrechtsaktivist und Mitbegründer des Institute for Strategic Studies and Security, erklärte dies auf Kanal 24.

Ihm zufolge arbeiten dort politische Technologen von Baschirow bis Tschesnakow, Surkows ehemaligem Assistenten. Sie kommen und sitzen in den Städten von ORDLO, aber jetzt können sie nur in Donezk oder Mariupol sein. “Sie schreiben dort etwas, aber sie organisieren es nicht”, sagte Pavel Lisyansky.

Wir sehen einen sehr großen Unterschied in der Vorbereitung von “Volksabstimmungen”. In ORDLO hat die Kampagne bereits begonnen, aber dort (auf Kherson – Kanal 24) ist sie noch nicht einmal annähernd, – sagte Pavel Lisyansky.

“Sogar die Zeitungen 'Donezk Republik', 'Novorossiya' – sie können sie nicht dorthin liefern (an Kherson – Kanal 24). Niemand will sie tragen”, fügte der Menschenrechtsaktivist hinzu.

Er bemerkte, dass, vielleicht werden sie auf diese Weise ein “Referendum” abhalten. Wer wird es verstehen? Sie werden zeigen, dass das Wahllokal in Cherson war, aber tatsächlich war es in Donezk.

Die neuesten Nachrichten über das gefälschte “Referendum”

  • Die Russen bereiten ihre Fälschung vor “Referenden” in den besetzten Gebieten . In der Region Lugansk öffneten die Eindringlinge sogar ihren “Empfangsraum”.
  • Analysten des Kriegsinstituts, die den Sprecher des US National Security Council, John Kirby, zitieren, stellen fest, dass der Kreml damit beginne, eine Version von seinen „Annexionsplan“ von 2014 in der Ukraine und „studiert detaillierte Pläne“ für die Annexion von Cherson, einem Teil von Saporoschje und dem gesamten Territorium der Regionen Donezk und Luhansk.
  • Die Vereinigten Staaten wissen, dass Russland eine Annexion plant einige ukrainische Gebiete. Die Botschaft betonte, dass die Antwort schnell und streng sein werde.

Leave a Reply