Überlassen wir den Krieg nicht den nächsten Generationen, – Reznikov am Tag der Eigenstaatlichkeit

Überlassen wir den Krieg nicht den nächsten Generationen, – Reznikov am Tag der Staatlichkeit

Reznikov sprach am Tag der Staatlichkeit/”Ukrainska Pravda” zu den Ukrainern

Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov betonte, dass der Tag der Eigenstaatlichkeit das Recht der Ukrainer symbolisiert und bekräftigt, ihr eigenes Schicksal auf ihrem Land unabhängig zu bestimmen.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Dieses Recht wurde uns nicht gegeben und fiel nicht von der Himmel. Er wurde in verschiedenen Stadien der Staatsgründung im Laufe der Jahrhunderte von Generationen unserer Vorfahren bekämpft.

Die Ukrainer haben den Kampfgeist gemildert

< p>Der Minister betonte, dass die Ukrainer ihren Kampfgeist seit vielen Jahren gestärkt haben. Jetzt ist es Zeit zuzuschlagen. Reznikov ordnete den Höhepunkt der Staatsschöpfungen an: Russland mit seiner Hauptstadt Kiew, den Kosakenstaat, die Ukrainische Volksrepublik, die moderne Ukraine.

Zwischen diesen Perioden bereicherte das ukrainische Volk andere Kulturen mit seinen Talenten , vergossen ihr Blut für Interessen.

Zurück zu den Nachrichten > Staatlichkeit muss gepflegt, entwickelt und unterstützt werden. Die Abwehr der russischen Aggression wird sicherlich mit unserem Sieg und der bedingungslosen Behauptung der ukrainischen Eigenstaatlichkeit für alle Zeiten enden, davon ist Reznikov überzeugt.

Wir haben bereits Perioden erlebt, in denen Moskau Soldaten entsandte, um ukrainische Städte zu zerstören und Zivilisten zu töten , inszenierte eine künstliche Hungersnot. Die Ukrainer haben die wichtigsten Lektionen gelernt. Tausende Patrioten bezahlten sie mit ihrem Leben. Daher fasste Reznikov zusammen, dass wir den Krieg nicht den nächsten Generationen überlassen werden.

Leave a Reply