Litauen schlägt vor, russische Literatur in den Schulen durch ukrainische Werke zu ersetzen

„Litauen

Melnik über das Studium russischer Werke in litauischen Schulen/Kanal Collage 24

< strong _ngcontent-sc85="">Litauen hat die Ukrainer seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine aktiv unterstützt. Jetzt ist im Land eine Diskussion über das Studium russischer Schriftsteller in Schulen ausgebrochen.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Der ukrainische und litauische Schriftsteller Yaroslav Melnyk sprach über diesen Kanal 24. Ihm zufolge stehen die Litauer im Krieg Russlands gegen die Ukraine voll und ganz auf der Seite der Ukrainer.

„Wie in der Ukraine wird jetzt auch in Litauen alles Russische als feindselig empfunden“, sagte er.

Einzelheiten der Diskussion in Litauen

In Litauen hat eine Diskussion über die Reduzierung der Liste der Werke russischer Autoren in der Liste der empfohlenen Literatur in Schulen begonnen . Der Vertreter des Verbandes der Litauer, Darius Kuolis, wies darauf hin, dass russische Schriftsteller auf der Liste stehen, aber kein einziger ukrainischer Autor.

Wie Melnyk erklärte, eigentlich kein einziger Russischer Autor kein litauischer Lehrplan .

Wir sprechen über 30 % der literarischen Werke, die ein Lehrer der litauischen Sprache und Literatur selbstständig aus einer bestimmten Liste auswählen kann“, bemerkte er.

Der Autor fügte hinzu, dass die Liste der empfohlenen Literatur für Schulkinder viele enthält Autoren aus der ganzen Welt.

p>

Was die Litauer bieten

“Es gibt 8 neue russische Autoren auf der Liste für die Klassen 5-9. Aber sie sind verloren gegangen Hunderte von anderen”, sagte Melnik.

Er sagte, dass die litauische Gesellschaft jetzt aktiv über die Notwendigkeit diskutiert, die Anzahl russischer Werke in dieser Liste zu reduzieren.

zweitrangig”, bemerkte der litauische Schriftsteller.

Taras-Schewtschenko-Skandal

Er bemerkte auch, dass die Liste der empfohlenen Literatur für litauische Schulkinder kein einziges Werk ukrainischer Autoren enthält. Laut Melnyk steht sogar Taras Shevchenko nicht auf der Liste.

Das ist ein Skandal. Schließlich ist Schewtschenko eng mit Vilnius verbunden. Er lebte hier drei Jahre bei Herrn Engelhardt. Und in der Tat hat er sich hier als kreative Person herausgebildet, betonte der Schriftsteller.

Er fügte hinzu, dass die Institution, die solche Bücherlisten für Schulen erstellt, bereits zugestimmt hat, dass es sich lohnt, sich um die Anwesenheit zu kümmern Ukrainische Autoren in der Liste der empfohlenen Literatur.< /p>

„Ich hoffe, dass sie mindestens einen modernen Autor enthalten werden, denselben Zhadan. Und natürlich Shevchenko!“ – sagte Melnyk.

Jaroslaw Melnyk sprach über die Diskussion in Litauen: Sehen Sie sich das Video an

Die Ukraine bricht kulturell Beziehungen zu Russland: Kurzfristig

  • Vor dem Hintergrund der Kreml-Aggression bricht die Ukraine alle möglichen Beziehungen zu den russischen Besatzern ab. In ukrainischen Städten werden Denkmäler russischer Autoren aufgegeben. Insbesondere wurde am 27. Juli ein Porträt auf dem Puschkin-Denkmal in Zaporozhye demontiert.
  • Viele Werke russischer Schriftsteller wurden in ukrainischen Schulen im Unterricht für ausländische Literatur studiert. Im Juni richtete das Bildungsministerium der Ukraine eine Arbeitsgruppe ein, die beschloss, alle russischen Autoren aus dem Lehrplan auszuschließen.
  • Die Werchowna Rada der Ukraine verbot das Spielen russischer Musik an öffentlichen Orten. Darüber hinaus verboten die Parlamentarier die Einfuhr und den Vertrieb von Büchern und anderen Verlagserzeugnissen aus Russland, den von Russland vorübergehend besetzten Gebieten der Ukraine und aus Weißrussland.

Leave a Reply