Estland hat neue Sanktionen gegen Russen verhängt: Nun ist die Einreise zum Arbeiten und Studieren verboten

Estland hat neue Sanktionen gegen Russen verhängt: Jetzt ist es verboten, das Land zum Arbeiten und Studieren zu betreten

Die estnische Regierung hat eine Sanktion genehmigt Einschränkung der Einreichung von Dokumenten für Aufenthaltsgenehmigungen oder Visa für russische Staatsbürger zum Zweck des Studiums in Estland.

Darüber hinaus können Staatsbürger von Russland und Weißrussland jetzt nur noch eine kurzfristige Beschäftigung anmelden, wenn sie a gültiges, von Estland ausgestelltes Visum.

So steht es auf der Website des estnischen Außenministeriums.

Außenminister Urmas Reinsalu betonte, dass Russlands ungerechtfertigter Krieg gegen die Ukraine nicht nur die territoriale Integrität grob verletzt , Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine, sondern bedroht auch die Sicherheit Estlands und der Europäischen Union.

“Die Ausweitung der Sanktionen gegen Russland ist unerlässlich, um anhaltenden Druck zu gewährleisten pro Land. Wenn Sanktionen dazu beitragen, die russische Aggression zu stoppen, wird sich dies positiv auf unsere eigene Sicherheit auswirken“, heißt es in Estland.

Es wird darauf hingewiesen, dass die kurzfristige Beschäftigung von Bürgern Russlands und Weißrusslands mit einer legalen Aufenthaltserlaubnis die von einem anderen Mitgliedstaat ausgestellt wurden, werden nicht mehr registriert, so dass sie auch kein Visum für den längerfristigen Aufenthalt zum Zweck der kurzfristigen Beschäftigung beantragen können.

“Mit dieser Änderung werden wir Szenarios zu beseitigen, in denen ein Schengen-Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt zum Zweck des Tourismus beantragt wird, beispielsweise aus einem anderen Mitgliedsland, um die bestehenden Sanktionen zu umgehen”, fügte der estnische Außenminister hinzu.

Daran erinnern früher die estnischen Behörden beschlossen, Tennisspielern aus Russland und Weißrussland nicht zu erlauben, auf ihrem Territorium an Wettkämpfen teilzunehmen.

Werbung

Leave a Reply