Ein syrisches Schiff mit gestohlener ukrainischer Gerste ist in den Libanon eingelaufen

В Der Libanon betrat ein syrisches Schiff mit gestohlener ukrainischer Gerste

Der ukrainische Botschafter warnte den Präsidenten des Libanon, dass diese Tatsache die bilateralen Beziehungen beeinträchtigen könnte.

To Libanon, Am 27. Juli lief ein syrisches Schiff, beladen mit Gerste, die aus den besetzten Gebieten der Ukraine exportiert wurde, in den Hafen von Tripolis ein.

Dies wurde vom Pressedienst der ukrainischen Botschaft im Libanon gemeldet.

Während eines Treffens mit dem Präsidenten des Libanon, Michel Aoun, machte der Botschafter der Ukraine, Igor Ostash, auf die Tatsache aufmerksam, dass ein syrisches Schiff mit gestohlenem ukrainischem Getreide in den Seehafen von Tripolis eingelaufen ist. Das Schiff wurde im Hafen von Feodossija mit Gerste aus den besetzten Gebieten beladen.

“Es wurde ersucht, Maßnahmen zur Klärung der Umstände seines Aufenthalts in libanesischen Hoheitsgewässern zu ergreifen. Dies wurde auch betont Tatsache könnte die bilateralen Beziehungen beeinträchtigen. Der Präsident wurde mit der neuesten Situation über die Entwicklung der militärischen Lage im Süden und Osten des Landes vertraut gemacht”, heißt es in der Mitteilung.

Auch während des Treffens wurden die Themen behandelt Lieferung ukrainischen Weizens an den libanesischen Markt diskutiert. Der Botschafter versicherte, dass die Ukraine trotz militärischer Aktionen des russischen Aggressors weiterhin ein zuverlässiger Partner des Libanon sein und seine Ernährungssicherheit gewährleisten werde.

Erinnern Sie sich daran, dass die Arbeit in den Häfen von Odessa, Tschornomorsk und ” wieder aufgenommen wurde. im Zusammenhang mit der Unterzeichnung eines Abkommens über die Freigabe ukrainischer Häfen für Getreideexporte.

Anzeige

Leave a Reply