Rada ernennt die Volksabgeordnete Olga Sovgirya zur Richterin des Verfassungsgerichts

Rada ernannte Leute Abgeordnete Olga Sovgirya als Richterin des Verfassungsgerichts

Sovgirya wurde zur Richterin des Verfassungsgerichts ernannt/Telegramme von Yaroslav Zheleznyak

Werchowna Rada hat für die Ernennung der Volksdeputierten der “Dienerin des Volkes” Olga Sovgiri als neue Richterin des Verfassungsgerichts gestimmt.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Die entsprechende Entscheidung wurde von 293 Volksabgeordneten bei einer Plenarsitzung am Mittwoch unterstützt, sagte Yaroslav Zheleznyak, Mitglied der „Voice“-Fraktion.

Auf die Frage nach dem Stellvertretermandat antwortete Sovgirya am 26. Juli sie hatte dem Rada-Apparat eine Erklärung zur Ausarbeitung eines Mandats geschickt.

p>

Schließlich verbietet die Verfassung der Ukraine die Ernennung zum Richter des Verfassungsgerichts einer Person, die politischen Parteien oder Gewerkschaften angehört, an politischen Aktivitäten teilnimmt, ein repräsentatives Mandat hat, eine andere bezahlte Position innehat oder eine andere bezahlte Arbeit ausübt , außer wissenschaftlicher, lehrender oder kreativer Tätigkeit.

Kurz zur neuen Richterin des Verfassungsgerichtshofs

Olga Sovgirya ist ukrainische Rechtsanwältin und Politiker. Absolventin der Juristischen Fakultät der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew. Doktor der Rechtswissenschaften, Doktor.

Volksabgeordnete der Ukraine der IX. Einberufung: 2019 wurde sie von der Partei Dienerin des Volkes (Nummer 122 auf der Liste) als überparteilich gewählt. Stellvertretender Vorsitzender des parlamentarischen Ausschusses für Rechtspolitik, Vorsitzender des Unterausschusses für politische Reformen und Verfassungsrecht.

Im Oktober 2019 wurde Sovgirya zum Ständigen Vertreter der Werchowna Rada beim Verfassungsgericht ernannt.

Seit 2010 ist er außerordentlicher Professor der Abteilung für Verfassungsrecht der Juristischen Fakultät der KNU. Schewtschenko. Seit 2005 ist sie als Assistentin und seit 2008 als Assistenzprofessorin am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht tätig.

Leave a Reply