In der Ukraine wurde ein Moratorium für die Eintreibung von Schulden für eine Gemeinschaftswohnung eingeführt: Wen betrifft das?

Die Ukraine hat ein Moratorium für die Einziehung von Schulden für kommunale Dienstleistungen eingeführt: wen betrifft das?

Die Werchowna Rada hat die Zwangseintreibung von Schulden für Versorgungsunternehmen in bestimmten Gebieten verboten/Collage aus 24 Kanälen

Am 27. Juli verabschiedete die Werchowna Rada ein Gesetz, das die Zwangseintreibung von Schulden für Versorgungsunternehmen verbietet. Dies gilt zwar nur für bestimmte Gebiete der Ukraine.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Daher gilt das Moratorium während des erklärten Kriegsrechts nur in den Gebieten, die sich im Kriegsgebiet befinden oder befanden oder vorübergehend besetzt sind. 312 Volksabgeordnete unterstützten den Gesetzentwurf.

Was der Gesetzentwurf vorschlägt

Jaroslaw Zheleznyak, ein Volksabgeordneter der Holos-Partei, kündigte auf seiner Telegrammseite die Verabschiedung des Gesetzentwurfs Nr. 7531 an, aber der Stand auf der Website der Werchowna Rada um 17:00 Uhr wurde noch nicht aktualisiert – „wartet auf eine zweite Lesung “.

Dem Dokument zufolge wird das Moratorium für die Zwangseintreibung von Schulden für Versorgungsunternehmen in den Gebietskörperschaften in Kraft sein, die sich in den Gebieten militärischer (Kampf-)Operationen befinden, oder die vorübergehend besetzt und umzingelt sind oder waren.

Solche Siedlungen und Gebiete werden durch die offizielle Liste bestimmt, die vom ständig aktualisierten Ministerium für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete genehmigt wird. Die aktuelle Liste finden Sie unter Link.

Beachten Sie, dass das Gesetz auch die Einziehung von Schulden für Versorgungsunternehmen von Eigentümern von Immobilien verbietet, die der Wohnort einer natürlichen Person sind und zerstört oder beschädigt als Ergebnis des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine.

Darüber hinaus verbietet das Dokument Maßnahmen zur Durchsetzung von Entscheidungen (mit Ausnahme von Entscheidungen über Ansprüche von Einzelpersonen für die Einziehung von Gehältern, Geldzuwendungen von Militärpersonal), wonach die Schuldner die folgenden Einheiten sind:

  • Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes der Ukraine,
  • Militärbehörden, Formationen,
  • Militäreinheiten,
  • höhere militärische Bildungseinrichtungen,
  • militärische Bildungseinheiten von Hochschulen,< /li>
  • Institutionen und Organisationen, die Teil der Streitkräfte der Ukraine sind.

Leave a Reply