Getreideabkommen: UN erwartet, dass das erste Schiff in den kommenden Tagen ablegt

Getreideabkommen: Die UN erwartet die Abfahrt des ersten Schiffes in den kommenden Tagen

Die Vereinten Nationen stehen in ständigem Austausch mit allen Parteien des unterzeichneten Abkommens über die Wiederaufnahme des Exports von Getreide aus der Ukraine und erwartet, dass das erste Schiff in den kommenden Tagen in Bewegung gesetzt wird.

Dies sagte der stellvertretende UN-Sprecher Farhan Haq, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf das UN-Nachrichtenzentrum.

Dies wurde vom stellvertretenden UN-Sprecher Farhan Haq mitgeteilt. p>

„Das erste Schiff kann sich in den kommenden Tagen in Bewegung setzen, aber in der Zwischenzeit entwickelt der Joint Focal Point in Zusammenarbeit mit Vertretern der Schifffahrtsindustrie ein detailliertes Protokoll für diese Fahrten. Das Protokoll wird in naher Zukunft veröffentlicht“, sagte der stellvertretende Leiter der UN.

Das Koordinierungszentrum befindet sich im Atatürk-Zentrum für Militärspiele und -kultur in Istanbul. Der Name der Person, die das im Zentrum arbeitende UN-Team leiten wird, wird ebenfalls bekannt gegeben.

Was die Inspektion der ukrainischen Gerichte betrifft, so wird diese Frage diskutiert. Bisher ist die UN nicht bereit, die Einzelheiten des endgültigen Plans offenzulegen.

Erinnern Sie sich daran, dass die Ungläubigen am Morgen des 23. Juli, dem Tag nach der Unterzeichnung des Abkommens, eine Rakete abgefeuert haben Angriff auf den kommerziellen Seehafen von Odessa.

Zwei russische Raketen trafen die Infrastruktur des Hafens, zwei weitere schossen die Luftverteidigung ab.

Anschließend bestätigte die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Zakharova, dass Russland den Hafen angegriffen hatte.

strong>

Werbung

Leave a Reply

14 + twelve =