'Der Gasvertrag sollte genügend Einsparungen generieren, um den 'mittleren' Winter zu überstehen – EU

Die Europäische Union hat offiziell einen Plan zur Reduzierung des Erdgasverbrauchs um 15 % genehmigt.

Das von den Ländern der Europäischen Union ausgehandelte Gasabkommen zur Reduzierung des Verbrauchs sollte genügend Einsparungen bieten, um einen Winter zu überstehen, wenn Russland die Lieferungen im Juli vollständig einstellt.

Dies wurde von der europäischen Energiekommissarin Kadri Simson am Dienstag, den 26. Juli, während eines Dringlichkeitstreffens der EU-Energieminister in Brüssel erklärt, schreibt Reuters.

“Unsere ersten Berechnungen zeigen, dass selbst wenn alle Ausnahmen voll ausgeschöpft würden, würden wir eine Nachfragereduzierung erreichen, die uns helfen würde, einen normalen Winter sicher zu überstehen”, sagte

Zur Erinnerung: Am 26. Juli haben sich die EU-Staaten auf eine freiwillige Reduzierung der Erdgasnachfrage um 15 % in diesem Winter geeinigt. Wie genau diese Reduzierung erfolgen soll, werden die Länder wählen unabhängig. p>Werbung

Leave a Reply