Invasoren führten Luftangriffe in der Nähe von Soledar und Uglegorsk TPP, – Generalstab durch

Eindringlinge starteten Luftangriffe in der Nähe von Soledar und Uglegorsk TPP, – General Staff

Die Eindringlinge starteten einen Luftangriff in der Nähe von Uglegorsk TPP/Collage Channel 24

Russische Invasoren verlassen keine Angriffsversuche in der Region Donezk. Da der Gegner damit nicht sehr erfolgreich ist, greift er weiterhin einfach unsere Stellungen und alles um sie herum an.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Russische Invasoren führten Luftangriffe in der Nähe des TPP Uglegorsk durch, das die Invasoren versuchen, unter ihre Kontrolle zu bringen. Dies belegen die Daten des Generalstabs, die am Morgen des 25. Juli veröffentlicht wurden.

Der Kampf in Richtung Bakhmut geht weiter

If Wir haben bereits angefangen, über Luftangriffe zu sprechen, die dann nicht nur das TPP-Gebiet von Uglegorsk, sondern auch Soledar und Pokrovsky getroffen haben.Daher versucht der Feind irgendwie vorwärts zu kommen und die Stellungen unseres Militärs zu zerstören.

Besatzer starteten Luftangriffe in der Nähe von Soledar und Uglegorskaya TPP, – Generalstab< /p> Karte der Feindseligkeiten in der Nähe des Uglegorsk TPP/Screenshot der Karte

Es gab einige Angriffsaktionen. Feind versuchte vorzurückenin Richtung Vershina – Luhanske. Aber die Besatzer kamen dieser Aufgabe nicht nach. Nach dem Scheitern mussten sie sich also zurückziehen. Gleichzeitig wird die Offensive in Richtung Mironovskoe – Lugansk fortgesetzt. Dort dauern die Feindseligkeiten immer noch an.

Im Allgemeinen versucht der Feind in Richtung Bakhmut, Verteidigungsstellungen zu zerstörenAPU. Zu diesem Zweck beschoss der Feind die Gebiete Berestovoye, Belogorovka, Soledar, Bakhmutsky, Pokrovsky, Yakovlevka, Kurdyumovka, Bakhmut selbst, Vesela Dolina, Novolugansky, Zaitsevo und Maisky. Auch Flüge feindlicher Drohnen bei Kramatorsk wurden beobachtet.

Auch in Richtung Slawjansk ist es unruhig

Der Feind plant, auch Slawjansk anzugreifen. Aber diesen Wunsch zu verwirklichen ist äußerst schwierig. Also feuern die Eindringlinge weiter aktiv auf unser Militärin diese Richtung. Die Gebiete Nortsovka, Bogorodichny, Petrovsky, Barvenkovoe, Konstantinovka, Novaya Dmitrovka, Dolyna, Novaya Nikolaevka, Karnaukhovka, Dibrovnoe und auch Chepil wurden von feindlichem Feuer getroffen.

Besatzer starteten Luftangriffe in der Nähe von Soledar und Uglegorsk TPP, – General Staff

Karte der Feindseligkeiten in der Nähe von Slavyanskaya/Screenshot der Karte

Wenn wir über die Kramatorsk-Richtung sprechen, dann gibt es auch nicht ohne Beschuss. Dazu gehörten Siedlungen in der Nähe von Kriva Luka, Platonovka, Seversk, Verkhnekamensky, Zvanovka, Ivano-Daryevka und auch Controversial. Es gab auch Luftangriffe, aber nicht weit von Grigorovka und Serebryanka.

Die Invasoren versuchten auch, die Richtungen Berestovo – Ivano-Daryevka und Werchnekamenka – Ivano-Daryevka zu stürmen. Aber selbst dort schlugen die Streitkräfte der Ukraine den Wunsch des Feindes, weiterzumachen, erfolgreich zurück. Also mussten sich die Eindringlinge zurückziehen. Gleichzeitig wird die Offensive in der Nähe von Disputed beobachtet. Dort wird immer noch gekämpft.

Leave a Reply