Das Netzwerk zeigte seltene Aufnahmen der ukrainischen Landung auf “Azovstal”.

Das Netzwerk zeigte seltene Aufnahmen der ukrainischen Landung auf Azovstal

Seltene Aufnahmen der ukrainischen Landung auf Azovstal wurden online gezeigt/Channel 24-Collage

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Die Aufzeichnung wurde am 24. Juli von der New York Times veröffentlicht. Und er wurde von einem Offizier der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums mit dem Rufzeichen “Flint” entfernt. Die genannte Operation ist nicht nur heroisch. Der “Luftkorridor” bei Azovstal hat weltweit keine Entsprechungen.

Zurück zu den Nachrichten »

Was steht auf der veröffentlichten Aufzeichnung von Azovstal

Der Beamte sagte Reportern, dass dann am 21 Ladekräne des Hafens von Mariupol. Danach gingen sie hinunter zum Azovstal-Komplex, wo sie nur 20 Minuten blieben.

Auf der Aufnahme traf eine Gruppe von Spezialeinheiten ein, die schnell einen Hubschrauber entluden. Der Rest der Soldaten brachte die verwundeten Soldaten dorthin, die evakuiert werden sollten. Die Rotoren des Transports hörten nicht auf sich zu drehen, sodass Sie sofort in die Luft fliegen konnten.

Da war einfach ein Glücksgefühl, eine emotionale Freude darüber, dass wir es waren in der Lage, diese Typen herauszuziehen, – der Offizier teilte “Flint” mit.

Ankunft eines Hubschraubers in Azovstal im März: Sehen Sie sich das Video an

Wie oft sie dort fliegen konnten

Er sagte, dass es während der Operation “Air Corridor” “in den nächsten zwei Wochen sieben Mal gelang, Hubschrauber auf Azovstal zu landen.

Dadurch wurden 85 schwer verwundete Soldaten gerettet. Auch andere Krieger wurden dorthin gebracht, die sich freiwillig in die Umgebung begaben, um ihren Brüdern zu helfen. Einige von ihnen gaben später zu, dass sie nicht glaubten, jemals lebend aus diesem Gebiet herauskommen zu können.

Passen Sie auf! Einer der Soldaten, der während der Operation evakuiert wurde, sagte Reportern auf Channel 24, wie es passiert ist. Der 21-jährige Vlad wurde schwer verletzt, will aber nach der Reha sofort wieder an die Front zurückkehren. Lesen Sie die Geschichte des Verteidigers von Azovstal unter diesem Link.

Leave a Reply