5 mächtige Explosionen haben in Nikolaev gedonnert: eine Warnung wurde in der Stadt erklärt

5 mächtige Explosionen donnerten in Nikolaev: In der Stadt wurde Alarm ausgerufen

Am Vorabend des Alarms, Vibuhi in Mykolaiv/Collage Kanal 24

In Nikolaev donnerten nach der Ankündigung des Alarms in der Nacht des 24. Juli mehr als 5 mächtige Explosionen. Es ist noch nicht berichtet, was sie verursacht hat.

ShareFbTwiTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Der Bürgermeister von Nikolaev Alexander Senkevich schrieb in seinem Telegramm über die Geräusche von Explosionen. Er forderte die Bewohner der Stadt auf, den Unterstand nicht der Entwarnung zu überlassen. Abends waren dort während des Alarms auch Explosionen zu hören.

Nikolaev wurde letzte Nacht beschossen

In der Nacht zum 23. Juli wurde ein Reihe von Explosionen erklang in der Stadt. Dann wurde es sofort vom Bürgermeister bestätigt. Anschließend wurde bekannt, dass Beschuss stattgefunden hatte.

Feindliche Truppen griffen die Stadt mit S-300-Schlägern an. Dies sind Granaten, die für die Luftverteidigung entwickelt wurden. Sie wurden jedoch umgebaut und mit GPS ausgestattet. Natalya Gumenyuk, eine Vertreterin von OK Yug, sagte, dass diese Granaten von Flugabwehrraketensystemen extrem gefährlich seien.

Das Schlimmste an ihnen ist, dass eine Detonation sowohl im Moment des Aufpralls als auch in der Luft möglich ist . Daher kann der Eindruckradius ziemlich groß sein.

Wichtig! Wenn Sie die Folgen eines Raketen- oder Granateneinschlags gesehen haben, können Sie diesen Ort nicht fotografieren. Es ist auch strengstens verboten, ein Video des Treffers zu drehen. Jede der Veröffentlichungen solcher Materialien kann dem Feind helfen, den Streik zu korrigieren. Daher können der Wunsch, Meinungen zu sammeln und Beschimpfungen Zivilisten, Retter und unsere Verteidiger bedrohen. Zurück zu den Nachrichten

Am Tag zuvor gab es einen massiven Beschuss von Kropyvnytskyi: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply