Vorher keine Verluste, – Senkevich hat Explosionen in Nikolaev bestätigt

Früher ohne Opfer, – Senkevich bestätigte Explosionen in Nikolaev

Der Bürgermeister von Nikolaev hat geschrieben, dass die Stadt wirklich Explosionen. Sie befanden sich größtenteils in derselben Gegend.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Nach Angaben der Behörden waren die Explosionen am 23. Juli gegen 04:30 Uhr in der Stadt zu hören. Während des Angriffs auf die Stadt ertönte in der ganzen Ukraine Fliegeralarm.

In Nikolaev wurde niemand infolge der Explosionen verletzt

Etwa 4:30 ( es wird über den 23. Juli – 24. Kanal gesagt) mächtige Explosionen haben in Nikolaev gedonnert. Alles befindet sich meistens in einem Bereich der Stadt“, erklärte der Bürgermeister.

Alexander Senkevich fügte hinzu, dass die Behörden Informationen über den Vorfall sammelten.

“Vorläufig keine Opfer”, sagte Senkevich.

Letzte Explosionen in Nikolaev

  • Am 21. Juli griffen die Russen Nikolaev erneut an. Feinde treffen die Tankstelle, das Lager, die Gaspipeline und andere Infrastrukturen. 7 Raketen wurden auf die Stadt abgefeuert.
  • Am 18. Juli töteten die Eindringlinge 4 Menschen. Die Russen taten dies, um ein Propagandavideo zu drehen.
  • In der Nacht des 17. Juli trafen die russischen Invasoren auch die Stadt. Sie trafen Industrieanlagen mit S-300-Raketen und zerstörten sie.

Sehen Sie sich das Video an –

Leave a Reply