Die Invasoren versuchten, die Streitkräfte der Ukraine in der Nähe von Werchnekamenskoje zu stürmen, aber nach den Verlusten flohen sie in Panik

Die Invasoren versuchten, die Streitkräfte der Ukraine in der Nähe von Werchnekamenskoje zu stürmen, aber nach den Verlusten flohen sie in Panik

Die Streitkräfte der Ukraine schlugen den Angriff der Invasoren in der Gegend von Werchnekamenskoje ab/General Mitarbeiter der Streitkräfte der Ukraine

Russische Invasoren versuchten, Angriffsaktionen in der Gegend von Werchnekamensky durchzuführen, aber die Ukrainische Soldaten schlugen den Angriff zurück. Der Feind zog sich panisch zurück.

ShareFbTwiTwiTelegramViberShareFbTwiTwiTelegramViber

Die ukrainischen Streitkräfte erlaubten den Eindringlingen nicht, ihre Stellungen im Verkhnekamensky-Gebiet zu verbessern

Der Feind versuchte, die taktische Stellung zu verbessern. Ukrainische Soldaten trafen den Feind mit Dolchfeuer und verursachten erhebliche Verluste. Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine berichtete aktuell über die Lage an der Front vom 23. Juli.

Ich habe versucht, die taktische Situation in der Ukraine zu verbessern Gebiet von Verkhnekamensky durch Angriffshandlungen in verschiedenen Richtungen. Ukrainische Soldaten trafen den Feind mit Dolchfeuer und verursachten erhebliche Verluste, stellte der Generalstab fest.

Das Militär berichtet, dass sich russische Soldaten in Panik zurückzogen.

Die Hauptsache über die Situation in allen Richtungen der Front

In den Richtungen Wolyn, Polessky und Sewersk hat die Situation nicht wesentlich verändert. Der Feind beschoss das Dorf Starikove in der Region Sumy. Der Feind führt Luftaufklärung des Grenzabschnitts in den Gebieten Tschernihiw und Sumy mit Drohnen durch.

In Richtung SlobozhanskyDer Feind versucht mit allen verfügbaren Mitteln, die Einheiten der Verteidigungskräfte daran zu hindern, tief in das vorübergehend besetzte Gebiet vorzudringen.

In Richtung Charkow feuerte der Feind auf Kanonen und Raketenartillerie in den Gebieten der Siedlungen Kharkov, Russian Tishki , Cherkasy Tishki, Bazalievka, Gusarovka, Russian Lozovaya, Udy, Malinovka und einer Reihe anderer. Fügte einen Luftangriff in der Nähe von Verkhniy Saltov zu.

Die Situation im Osten

In slawischer RichtungDer Feind feuerte Artillerie auf die Gebiete Dibrovnoye, Bolshaya Kamyshevakhi, Novaya Dmitrovka und andere ab. In Bogorodichny versuchte er mit den Streitkräften der Aufklärungsgruppe, Schwachstellen in der Verteidigung unserer Truppen zu finden. Der Feind wurde neutralisiert.

In Richtung Donezk konzentrieren die Invasoren ihre Hauptanstrengungen weiterhin auf die Richtungen Kramatorsk und Bakhmut, versuchen, die Kontrolle über das Territorium des TPP Uglegorsk zu erlangen weiter.

Richtung KramatorskDer Feind feuerte auf die Gebiete der Siedlungen Verkhnekamennoye, Reznikovka, Zakotnoe, Grigorovka, Vyemka und Zvanovka. Luftangriff in der Nähe von Disputed gestartet.

In Richtung Bakhmut versuchten russische Invasoren, Bedingungen für die Fortsetzung des Angriffs auf Bakhmut zu schaffen. Sie haben auf unsere Truppen aus Panzern, Kanonen und Raketenartillerie in den Gebieten Maisky, Semigorye, Razdolevka, Yakovlevka, Soledar, Belogorovka und anderen Siedlungen geschossen. Luftangriffe auf Pokrovsky und Novolugansky.

Die Eindringlinge versuchten erneut, bereits aus verschiedenen Richtungen, das Territorium des TPP Uglegorsk zu stürmen. Wieder erfolglos und mit Verlusten stellte das Kommando fest.

Die feindlichen Aufklärungsgruppen versuchten, Schwachstellen in der Verteidigung unserer Truppen in Richtung Soledar und Pokrovsky zu finden. Der Generalstab versicherte, dass die Gegner aufgespürt und neutralisiert worden seien.

In den Richtungen Avdeevsky, Novopavlovsky und Zaporizhzhya beschoss der Feind systematisch die zivile und militärische Infrastruktur in den Gebieten der Siedlungen von Novobakhmutovka, Peski, Poprosnoye, Vodyanoye, Shevchenko, Malaya Tokmachka, Novoselka, Zelenoye Pole, Belogorye und vielen anderen. Luftangriffe in der Nähe von Krasnogorovka und Kamenka.

In Richtung Yuzhnobuzh versuchen die Russen weiterhin, den Vormarsch unserer Truppen zu verhindern. Sie setzen die Aufklärung von Drohnen aus fort und arrangieren den gegenseitigen Beschuss aus Kanonen, Raketenartillerie und Panzern entlang der gesamten Kollisionslinie.

Sie werden interessiert sein – was die Russen im Osten beruhigt hat: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply