Biden sprach über den Verlauf seiner COVID-19-Erkrankung: Fotos und Video

Biden sprach über den Verlauf seiner COVID-19-Erkrankung: Fotos und Video

Der amerikanische Präsident, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hat, versicherte, dass er sich gut fühle und arbeite schwer.

US-Präsident Joe Biden, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde, versicherte, dass er sich “großartig” fühle.

Am Donnerstag, dem 21. Juli, innerhalb weniger Stunden, er hat bei dieser Gelegenheit zwei Nachrichten auf Twitter gepostet, darunter ein Video.

„Freunde, mir geht es großartig. Vielen Dank für Ihre Besorgnis“, schrieb Biden und entschuldigte sich dafür, dass er an einigen Veranstaltungen nicht persönlich teilnehmen konnte.

Begleitet wird diese Nachricht von einem Foto von ihm in Anzug und Hemd, wie er lächelnd an einem Tisch sitzt, mit einem Stift in der Hand, Papiere und Smartphones vor sich.

“Ich bin immer noch beschäftigt, “, bemerkte Biden.

p>

Der US-Präsident sollte am 21. Juli nach Pennsylvania und am folgenden Montag nach Florida reisen.

In zwei Stunden der Leiter des Weißen Hauses hat ein Video mit einem Update zu seinem Befinden gepostet.

„Mir geht es gut, ich habe leichte Symptome, ich bin mit zwei Dosen geimpft, ich habe zwei Auffrischungsimpfungen. Vielen Dank für Ihre Sorge, aber ich fühle mich gut und habe viel zu tun. Behalte den Glauben, alles wird gut“, sagt der US-Präsident in einer 20-sekündigen Aufzeichnung.

Biden auf einem Balkon ohne Schutzmaske aufgenommen. Später sagte das Weiße Haus, dass der Kameramann, der filmte, eine Maske trug und in einiger Entfernung stand.

Erinnern Sie sich daran, dass das Büro des Präsidenten Gerüchte dementiert hat, dass Joe Biden COVID-19 von jemandem aus der ukrainischen Delegation bekommen haben könnte beim Treffen mit Elena Zelenskaya.

Werbung

Leave a Reply