Ungarn bat Russland um weitere 700 Millionen Kubikmeter Gas

Ungarn bat Russland um zusätzliche 700 Millionen Kubikmeter Gas

Siyarto bittet Lawrow um mehr Gas/Petr Siyartos Facebook

Der ungarische Außenminister Péter Szijarto bat Sergej Lawrow um weitere 700 Millionen Kubikmeter Gas.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Ungarn sagte, es wolle auf Nummer sicher gehen und eine Erdgasknappheit vermeiden.< /p>

Siyarto traf Lawrow persönlich. Medienberichten zufolge bedankte sich der ungarische Ministerpräsident für die Gelegenheit des Treffens.

Sijarto ging aus zwei Gründen nach Moskau

Der ungarische Ministerpräsident Minister sagte, dass er aus zwei Gründen in die Hauptstadt des Angreiferlandes gekommen sei:

  • Der erste Grund ist, die Energieversorgung Ungarns sicherzustellen,
  • der zweite Grund ist um Frieden zu bitten.

Ungarn, es gibt genug Benzin, aber man muss zuversichtlich in die Zukunft blicken

Der ungarische Premierminister sagte, dass es heute eine Energieversorgungskrise in Europa gibt. Und obwohl die Befüllung der Erdgastanks planmäßig voranschreitet, wollen die Behörden des Landes künftig zuversichtlicher sein und versuchen daher, im Rahmen bereits abgeschlossener Verträge weitere 700 Millionen Kubikmeter Gas zu kaufen.

Er fügte hinzu, dass er weitere 700 Millionen Kubikmeter in Europa kaufen würde. Millionen Kubikmeter Erdgas sind ohne eine russische Ressource unmöglich.

Ungarn leidet unter Krieg

< p>Sijarto forderte die Lorbeeren erneut auf, den Krieg zu beenden, weil “der Krieg sehr schlimm ist” und die Ungarn den Frieden wollen. Da Ungarn an die Ukraine grenzt, sieht es sich jeden Tag mit den negativen Folgen des Krieges konfrontiert. wie Familien kommen und gehen.

Aber gleichzeitig sagte er, dass Ungarn den russischen Block nicht unterstütze. Dies widerspreche den nationalen Interessen des Landes, da “ein Dialog zwischen Ost und West stattfinden muss”.

Unterdessen werden in London neue Sanktionen gegen Moskau vorbereitet. Großbritannien wird den Import von russischem Öl und Kohle verbieten. Es geht darum, diese Produkte direkt oder indirekt zu kaufen, zu liefern und zu liefern.

Leave a Reply