Im russischen St. Petersburg werden nach Moskau die Alarmsirenen angehen

В St. Petersburg wird nach Moskau die Alarmsirenen einschalten

Am 20. Juli werden in St. Petersburg Sirenen ertönen. An diesem Tag findet in einer russischen Stadt eine “umfassende Kontrolle” statt Bereitschaft des öffentlichen Warnsystems.

Behörden behaupten, dass solche Kontrollen des öffentlichen Warnsystems angeblich jährlich stattfinden.

Dies wird von der Stadt gemeldet.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Russen von 10:30 bis 11:00 Uhr Sirenen hören werden. In der ganzen Stadt werden nicht nur elektromechanische Sirenen eingeschaltet, sondern auch Straßenlautsprecher sowie spezialisierte technische Mittel von Warnorganisationen. Antwortnachrichten werden auch auf Fernsehkanälen und Radiosendern zu hören sein.

Erinnern Sie sich daran, dass die Moskauer Behörden früher auch “Tests des Warnsystems” angekündigt haben. In der russischen Hauptstadt ertönt die Sirene von 10:40 bis 12:00 Uhr.

Werbung

Leave a Reply

nine + twenty =