Dies ist ein Signal, dass die USA den Nahen Osten nicht verlassen werden, – Semivolos über die Ergebnisse von Bidens Besuch

Dies ist ein Signal, dass die USA den Nahen Osten nicht verlassen werden – Semivolos über die Ergebnisse von Bidens Besuch

Was bedeutet Joe Bidens Besuch im Nahen Osten Mittel/Collage 24 Kanal

Bidens Besuch im Nahen Osten ist definitiv kein Misserfolg, es ist einfach so passiert, dass es für die Demokraten ziemlich schwierig ist, eine Außenpolitik aufzubauen, dies ist eher das Vorrecht der Republikaner. Demokraten müssen sich immer noch an ein solches Konzept als Prinzipien halten, und sie können die Menschenrechte nicht ignorieren.

Igor Semivolos, Direktor des Zentrums für Nahoststudien, sagte gegenüber Channel 24 darüber. Er merkte auch an, dass diese Probleme im Nahen Osten im Weg stehen.

„Aber im Allgemeinen, trotz der Kritik, die in den Vereinigten Staaten sowohl von der Republikanischen Partei als auch von der Demokraten, diese Aufgaben, die sich Biden bei diesem Besuch gestellt hat, hat er erfüllt“, sagte Igor Semivolos.

Dieser Besuch war ein Signal dafür, dass die USA den Nahen Osten nicht verlassen werden. Alle Pläne, die jemand über den Nahen Osten ohne Amerika gezeichnet hat, können annulliert werden, sagt der Analyst.

Laut Semivolos steht dieses Thema etwas im Widerspruch zu Bidens Vorgängern, dem gleichen Obama und teilweise Tampa, der sich darum bemüht hat raus aus dem Nahen Osten, weil sie glaubten, dass dies die Amerikaner belastet.

„Man muss anmerken, dass Biden der im Nahen Osten erfahrenste amerikanische Politiker ist. Er hat sich damit auseinandergesetzt Problem seit den 70er Jahren, er ist sehr versiert in allen Feinheiten”, fügt Igor Semivolos hinzu.

Aber wir müssen verstehen, dass die Vereinigten Staaten nicht alle Probleme im Nahen Osten im Alleingang lösen können , und deshalb sind sie Realisten, die die minimale Aufgabe erfüllen – die Vereinigung der Länder des Nahen Ostens und die Stärkung des Einflusses Russlands und Chinas dort verhindern, resümiert der Direktor des Zentrums für Nahoststudien.

< p>

Leave a Reply

ten − 10 =