Rücktritt von Boris Johnson: Es wurde bekannt, wer neuer Premierminister von Großbritannien werden könnte

Boris Johnsons Rücktritt: Es wurde bekannt, wer neuer britischer Premierminister werden kann

Der neue britische Premierminister wird voraussichtlich Verteidigungsminister Ben Wallace oder der Minister Auswärtige Angelegenheiten Liz Truss.

Sie könnten in Betracht gezogen werden, nachdem der derzeitige Premierminister Boris Johnson seinen Rücktritt angekündigt hat.

Sky News berichtet.

p>

Nach Johnsons Rücktritt wird ein neuer Führungswettbewerb abgehalten. Um am Rennen teilzunehmen, muss ein konservativer Abgeordneter von acht Kollegen nominiert werden. Danach findet eine geheime Wahl statt. Darüber hinaus wird der Gewinner Vorsitzender der Konservativen Partei und Premierminister von Großbritannien.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich zusätzlich zu Wallace und Truss die folgenden Kandidaten für die Position des Chefs der Briten bewerben Regierung: L.R. Penny Mordaunt, Jeremy Hunt, Rishi Sunak und Tom Tugendhat.

Erinnern Sie sich daran, dass der britische Premierminister Boris Johnson angekündigt hat, als Regierungschef und Vorsitzender der Konservativen zurückzutreten Parteien. Er wird jedoch handeln, bis ein neuer Parteivorsitzender ernannt ist.

Die Regierungskrise in der britischen Regierung kommt inmitten des Skandals um Chris Pincher , “Chefpeitsche der Konservativen Partei, die für die Präsenz im Parlament und die Abstimmung der konservativen Abgeordneten verantwortlich ist. Die Minister treten massenhaft zurück und fordern den Rücktritt von Johnson. Mindestens 30 Beamte haben schriftliche Rücktritte.

Werbung

Leave a Reply

two + 5 =